Alt Tag
Vier der fünf Autoren: Dr. Burkhard Thiel, Dr. Bassam Redwan, Dr. Corinna Kelbel und Dr. Clemens Kelbel (v.l.). Nicht im Bild ist Dr. Thomas Barchfeld.

Expertenwissen aus dem Klinikum Westfalen ist gefragt

Gleich fünf unserer Leitenden Ärzte  haben jetzt Fachbeiträge im Standardwerk „Pneumologie“ veröffentlicht.

Das Lehrbuch für Atmungstherapie, das die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie herausgibt, wurde für die nun erschienene Neuauflage vollständig überarbeitet. Und unsere Ärzte steuerten grundlegende Kapitel zu den Themen Beatmungstherapie und Thoraxchirurgie bei: 
Dr. Clemens Kelbel, Direktor der Pneumologischen Kliniken im Klinikum Westfalen, und Dr. Corinna Kelbel, Oberärztin in der Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie am Knappschaftskrankenhaus Dortmund, verfassten einen gemeinsamen Beitrag zur konventionellen Beatmung. Dr. Thomas Barchfeld, Leitender Arzt der Klinik für Pneumologie, Intensivmedizin und Schlafmedizin am Knappschaftskrankenhaus Dortmund schilderte und erklärte die Entwöhnung von der Beatmung, während Chefarzt Dr. Burkhard Thiel und der Leitende Oberarzt Dr. Bassam Redwan von unserer Klinik für Thoraxchirurgie in der Klinik am Park Lünen ein Kapitel zur Präoperativen Risikoabschätzung bei Thoraxchirurgischen Eingriffen schrieben.
 
Wir freuen uns, dass angehende Atmungstherapeuten in ganz Deutschland auf diesem Wege von den Erfahrungen unserer Spezialisten profitieren können.

Deutschlands beste Ausbildungsbetreiber
Deutschlands beste Arbeitsgeber
Top Karriere Chancen
KTQ-Zertifikat
Zertifikat seit 2019 audit berufundfamilie
QMKD-Zertifikat
KLiK GREEN
Partner der PKV 2020
Mitglied im Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung im Gesundheitswesen
Kompetenzzentrum Thoraxchirurgie