Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte

Fachgerechte Reinigung, Desinfektion und Sterilisation kontaminierter Medizinprodukte

       
Die Aufbereitungseinheit für Medizinprodukte (AEMP) im Klinikum Westfalen, früher zentrale Sterilisationsabteilung (ZSVA) genannt, ist seit 2008 in allen relevanten Prozessschritten nach DIN EN ISO 13485 zertifiziert.

Die AEMP versorgt das Klinikum Westfalen mit seinen vier Standorten, dem Knappschaftskrankenhaus Dortmund, dem Hellmig- Krankenhaus Kamen, der Klinik am Park Lünen und dem Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund, sowie als Dienstleister auch externe Krankenhäuser, Praxen und Pflegeheime.

Zu jedem Medizinprodukt, inklusive der Aufbereitungsschritte, kann ein Nachweisdokument (Hygienepass) für den Patienten/Kunden erstellt werden.

Sehr hohe Innovationskraft
Deutschland beste Arbeitgeber
Top Karriere Chancen
Regionales Krankenhaus Nordrheinwestfalen
Prostatakrebs
Rhethmolohie
Blasenkrebs
KTQ-Zertifikat
Zertifikat seit 2019 audit berufundfamilie
QMKD-Zertifikat
KLiK GREEN
Partner der PKV 2020
Mitglied im Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung im Gesundheitswesen