Alt Tag
Der Leitende Oberarzt Dr. Volkan Kösek (l.), die Eras-Nurse Nadine Schröder (2.v.l.) und Chefarzt Dr. Burkhard Thiel (r.) freuen sich zusammen mit einer Patientin über den erfolgreichen Start des ERAS-Programms.
          

Schneller gesund mit dem ERAS-Programm

Pilotprojekt in der Thoraxchirurgie der Klinik am Park ist erfolgreich angelaufen

Eine schnellere Genesung nach der OP – das ist das Ziel eines Pilotprojektes, das die Thoraxchirurgie an unserer Klinik am Park in Brambauer zum Jahreswechsel eingeführt hat und das jetzt schon Erfolge zeigt.

Das so genannte ERAS®-Programm fördert eine schnelle Erholung nach der Operation. ERAS bedeutet „Enhanced Recovery After Surgery“ und beschreibt ein standardisiertes Programm von Einzelmaßnahmen, die vor, während und nach der Operation Anwendung finden, damit Patientinnen und Patienten schneller genesen.

Chefarzt Dr. Burkhard Thiel ist mächtig stolz auf das Projekt, das unter der Federführung des Leitenden Oberarztes Dr. Volkan Kösek und mit Unterstützung des Leitenden Oberarztes Dr. Bassam Redwan eingeführt wurde: „Wir haben in kürzester Zeit sehr viel erreicht. Wir haben zufriedenere Patienten, wir mobilisieren unsere Patienten am OP-Tag und die Liegedauer der Patienten ist signifikant reduziert. Durch den Einsatz kleinerer Thoraxdrainagen, die schneller entfernt werden können, konnten wir erreichen, dass die Lungenoperation viel weniger Schmerzen verursacht und unsere Patienten rasch in den Alltag zurückkehren können.“

Das ERAS®-Programm startet bereits vor dem Eingriff mit einer sorgfältigen Vorbereitung und wird mit einer intensiven Behandlung während des Klinik-Aufenthaltes fortgesetzt. Patientinnen und Patienten werden genau über den gesamten Prozess informiert und eingebunden. Sie erhalten schon vorab alle Informationen und erfahren, wie sie selbst aktiv zu ihrer raschen Genesung beitragen können, denn zum Programm gehört auch, dass Patienten sich vor der Operation in einer guten körperlichen Verfassung befinden, damit Sie nach Ihrer Operation wieder schnell zu Kräften kommen.
 
Während der Zeit im Krankenhaus stehen spezielle ERAS®-Nurses sowie die Stationsärzte für Fragen rund um die Behandlung zur Verfügung. Die Patienten halten in einem Tagebuch ihre Erfolge fest und sind begeistert: „Ich freue mich jeden Tag auf den Besuch der ERAS-Schwestern. Die nehmen sich richtig Zeit für mich und kümmern sich um meine schnelle Regeneration. Ich habe nie gedacht, dass ich die Operation so schnell hinter mich bringen kann“, so eine Patientin.

Deutschlands beste Ausbildungsbetreiber
Deutschlands beste Arbeitsgeber
Top Karriere Chancen
KTQ-Zertifikat
Zertifikat seit 2019 audit berufundfamilie
QMKD-Zertifikat
KLiK GREEN
Partner der PKV 2020
Mitglied im Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung im Gesundheitswesen
Kompetenzzentrum Thoraxchirurgie