Gruppenbild des Teams des Sozialdienstes

Sozialdienst

Der Sozialdienst im Klinikum Westfalen ist ein kostenloser Service, der Ihnen persönliche Unterstützung und zahlreiche Hilfestellungen bietet.

Unsere Fürsorge endet nicht an der Krankenhaustür. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit ist die Vorbereitung auf die Entlassung. Wir helfen Ihnen, zurück in den Alltag daheim zu finden. Falls notwendig, vermitteln wir Anschlussheilbehandlungen und  Rehabilitationsmaßnahmen oder Versorgungshilfen für zu Hause oder erleichtern den Übergang in eine stationäre Einrichtung.

Die Mitarbeiterinnen unseres Sozialdienstes und der Pflegeüberleitung kennen Hilfsangebote in ihrer Wohnumgebung und nennen Ihnen auf Wunsch Pflegedienste, Heime, Beratungsstellen und Selbsthilfegruppen. Sie weisen den Weg durch den Dschungel der Pflegeversicherung, informieren über Leistungen des Sozialamtes,  Ansprüche an Kranken- und Pflegeversicherung. Sie kümmern sich darum, dass die qualifizierte Pflege nicht abreißt und geben Patienten oder Angehörigen wichtige Hinweise.

Aber auch bei psychosozialen Belastungen und Problemen, die im Zusammenhang mit der Erkrankung und dem Krankenhausaufenthalt stehen, haben wir stets ein offenes Ohr für Sie.

Allen Patienten unseres onkologischen Cancer-Centers bieten wir eine individuelle Beratung an und geben Hinweise auf weiterführende Hilfen.

Gemeinsam mit Ihnen und Ihren Angehörigen finden wir Lösungen für fast alle Probleme und gehen dabei soweit wie möglich auf Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse ein. Hierbei arbeiten wir eng mit den Berufsgruppen innerhalb des Krankenhauses und außerhalb mit allen Leistungsträgern und Versorgungseinrichtungen zusammen.

Der Sozialdienst berät Sie über gesetzliche Ansprüche und hilft bei der Antragsstellung.  Die Mitarbeiter des Sozialdienstes  planen und koordinieren verschiedene Hilfsangebote und sorgen dafür, dass alle notwendigen Fristen eingehalten werden. Dabei steht das Selbstbestimmungsrecht des Patienten immer im Vordergrund.
Jutta Mack
Dipl. Sozialpädagogin, Leitung Sozialdienst u. Case-Management Klinikum Westfalen
Tel. 0231 922-1080

Andrea Hain
Dipl. Sozialarbeiterin
Tel. 0231 922-1985

Sabrina Helmrich (B.A.)
Soziale Arbeit 
Tel. 0231 922-1988

Oxana Zinger
Gesundheits- und Krankenpflegerin 
Tel. 0231 922-1928

Carina Schöpper (B.A.)
Soziale Arbeit
Tel. 0231 922-1980

Mateusz Prawdzik (B.A.)
Soziale Arbeit
Tel. 0231 922-1996



Hanna Krol 
Soziale Arbeit, Beratung und Management (M.A.)
Tel. 0231 8787-594

Oxana Zinger 
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Tel. 0231 8787-598
Simone Böcker 
Dipl.Sozialarbeiterin 
Tel.02307 149-341

Cornelia Winter
Gesundheits- und Krankenpflegerin
Tel. 02307 149-269
Sozialdienst:
Jennifer Korte-Heinbuch

Dipl. Sozialpädagogin
Tel. 0231 6188-890

Nathalie Kolbe
Gesundheit u. Diversity B.A.
Tel. 0231 6188-310


Casemanagement:
Özden-Michael Akbayrak
Stellvertretende Leitung Casemanagement Altersmedizin 
Tel. 0231 6188-684

Constanze Borchardt Tel. 0231 6188-650

Sandra Range Tel. 0231 6188-497 

Bettina Teckhaus Tel. 0231 6188-470

 

 

Home Innvationskraft
Top Karriere Chancen
Regionales Krankenhaus Nordrheinwestfalen
Prostatakrebs
Rhethmolohie
Top Mediziner - Bauchstraffung
Top Mediziner - Fettabsaugen
Top Mediziner - Kinderorthopädie
TOP Mediziner - Plastische Wiederherstellungschirurgie
Copd &Lungenemphysem
Top Mediziner - Sportortopädie
Akutgeriatrie
Bauchchirurgie
Demenzen
Diabetologie
Harnsteine
Proktologie
ProstataSyndrom
KTQ-Zertifikat
Zertifikat seit 2019 audit berufundfamilie
QMKD-Zertifikat
KLiK GREEN
Partner der PKV 2020
Mitglied im Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung im Gesundheitswesen