Aufnahme

Bevor Sie in Ihr Zimmer geleitet werden, melden Sie sich bitte im Anmeldebereich der entsprechenden Station. Die Mitarbeiter an der Information im Eingangsbereich weisen Ihnen gerne den Weg.
Bei der Anmeldung müssen die Einweisungspapiere des Arztes / der Ärztin zusammen mit Ihrer Versichertenkarte vorgelegt werden. Bei dem Aufnahmegespräch werden weiterhin einige persönliche Angaben und Daten erfragt, die für die Abwicklung und Abrechnung des Krankenhausaufenthaltes benötigt werden. Die Daten unterliegen selbstverständlich dem gesetzlichen Datenschutz. Die allgemeinen Vertragsbedingungen sowie der Pflegekostentarif können außerdem im Aufnahmebüro eingesehen werden.

Hier wird Ihnen auch das Patientenarmband angelegt. Während des Krankenhausaufenthaltes können Patienten mit Hilfe der Bänder identifiziert und damit Verwechslungen ausgeschlossen werden. Das ist besonders wichtig nicht nur bei der Durchführung von Operationen, sondern auch bei der Verabreichung von Medikamenten.

Wenn Sie einen Telefonanschluss auf Ihrem Zimmer wünschen, teilen Sie dies am besten gleich bei Ihrer Aufnahme mit.

Bei einer Notaufnahme oder im Falle einer Gehunfähigkeit kann auch ein Angehöriger die Anmeldung erledigen. Sie haben natürlich auch später auf der Station noch die Gelegenheit dazu, sich anzumelden.
Deutschland beste Ausbildungsbetriebe
Deutschland beste Arbeitgeber
Home Innvationskraft
Home Unternehmerische Verantwortung
Top Karriere Chancen
Top Mediziner - Bauchstraffung
Top Mediziner - Fettabsaugen
Top Mediziner - Kinderorthopädie
Top Mediziner - Copd und Lungenemphysem
Regionales Krankenhaus Nordrheinwestfalen
TOP Mediziner - Plastische Wiederherstellungschirurgie
Top Mediziner - Sportortopäie
KTQ-Zertifikat
Zertifikat seit 2019 audit berufundfamilie
QMKD-Zertifikat
KLiK GREEN
Partner der PKV 2020
Mitglied im Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung im Gesundheitswesen