• Vortrag Dr. Pedro Garcia, Leiter der Hygiene, bei einer Hygieneschulung.
  • Junge Frau mit geöffnetem Mund bei einem Abstrich für das MRSA-Screening.
  • Zwei Pflegekräfte schauen sich den Hygieneplan an.
Schnellkontakt Im Notfall Anfahrt Grußkartenservice Newsletter Zweitmeinung Lob und Kritik Qualitätsberichte Veranstaltungen Karriereportal Mediathek Babygalerie Intern

Krankenhaushygiene

Leistungsspektrum

Aufgabengebiete unserer hygienebeauftragten Pflegekräfte

Unsere hygienebeauftragten Pflegekräfte sind

  • Bindeglied zwischen der Hygienefachkraft (HFK) und der Station oder Abteilung
  • direkte Ansprechpartner der HFK (Hygienevisiten und Umgebungsuntersuchungen werden gemeinsam geplant und ggf. durchgeführt.)
  • Ansprechpartner für die Infektionsstatistiken in der Abteilung (Alle geplanten Änderungen wie Einführung/Testung von neuen Produkten werden mit ihr besprochen - ggf. im Team mit dem hygienebeauftragten Arzt, HBP der Bereiche, HFK und der Hygienekommission.)
  • Mitwirkende bei der Erarbeitung von Lösungsvorschlägen bei festgestellten hygienischen Problemen
  • Verantwortliche für die Informationsweitergabe in der Abteilung 
  • Aktive Mitwirkende bei der Weiterentwicklung der hygienischen Standards

Aufgabengebiete unserer hygienebeauftragten Ärzte


Unsere hygienebeauftragten Ärzte

  • übermitteln Entscheidungen aus der Hygienekommission in den entsprechenden Fachbereich
  • sind Bindeglied zwischen dem Behandlungsteam und der Abteilung Krankenhaushygiene
  • sind Mitglied der Hygienekommission
  • leisten Mitarbeit in speziellen Arbeitsgruppen zu Fragen der Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (Mitsprache bei der Erarbeitung von Standards)
  • führen Fortbildungen zu den Themen der Krankenhaushygiene durch
Sie leisten eine abteilungs-/bereichsbezogene Unterstützung der Krankenhaushygiene
  • bei der Analyse der bereichsspezifischen Infektionsrisiken
  • beim Erstellen des bereichsspezifischen Hygieneplans
  • bei der Fortbildung des Personals im Bereich Krankenhaushygiene und Infektionsprävention
  • bei der Durchführung der Infektionssurveillance im Zuständigkeitsbereich (Erreichen eines Konsenses über die erfassten Ereignisse)
  • bei der Optimierung des Antibiotikagebrauchs

Im medizinischen Verantwortungsbereich trägt der hygienebeauftragte Arzt dazu bei, den Einsatz von Antibiotika in Zusammenarbeit mit der klinisch-medizinischen Mikrobiologie und der klinischen Infektiologie auf der Basis von patientenspezifischen Aspekten, Surveillance- und Resistenzdaten zu optimieren.

Körperkompass
Kliniken

Focus Siegel Top Karriere Chancen Deuschlands beste Arbeitgeber Inovationskraft Unternehmerische Verantwortung KTQ Logo Qualität und Service
NOMINIERT Beste Klinik-Website audit berufundfamilie QMKD-Zertifikat Mitglied im Netzwerk KLIK Green
Top