• Intensivmedizin
  • Intensivmedizin

Medizinische Klinik I

Intensivmedizin

Auf der Intensivstation versorgen wir Patienten, die nach oder manchmal auch vor großen Operationen oder bei schweren Verletzungen intensiv überwacht und therapiert werden müssen. Zudem betreuen wir hier Patienten, bei denen die Organfunktionen versagen oder zu versagen drohen. Das Leistungsspektrum reicht von der Behandlung akuter Herzinfarkte über Schlaganfälle, schwerste Lungenentzündungen, bedrohliche Magen-Darmblutungen, Bauchspeicheldrüsenentzündungen, akute Vergiftungen und Nierenversagen bis zu schwersten Stoffwechselentgleisungen, wie dem Zuckerkoma.

Die moderne Intensivmedizin versucht, eine menschliche Verbindung zwischen dem Einsatz moderner Technologie und einem behutsamen, liebevollen Umgang mit dem Kranken zu schaffen. Dafür arbeiten Fachleute verschiedener Abteilungen zusammen: Experten für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, für Lungen- und Magen-Darm-Erkrankungen, Internisten, Anästhesisten und Chirurgen kümmern sich hier um die Patienten. Die Intensivstation ist eine eigenständige interdisziplinäre Einheit. Die Patienten werden jeweils eigenverantwortlich von den unterschiedlichen Fachärzten betreut. Dabei ist eine enge, interdisziplinäre Zusammenarbeit selbstverständlich.

Die organisatorische Leitung hat der Chefarzt der Medizinischen Klinik I für Innere Medizin, Dr. Marcus Rottmann. Verantwortlich für die Operative Intensivmedizin ist der Chefarzt der Anästhesieabteilung, Dr. Ernst Noe. Er verfügt über die Zusatzausbildung in spezieller anästhesiologischer Intensivmedizin.

Die pflegerische Leitung hat Martin Bückmann. Er koordiniert die Arbeit und den Einsatz der speziell ausgebildeten Fachgesundheitspfleger und Krankenpfleger/innen. Im Team mit den Medizinern entscheiden sie über die Versorgung des Patienten und können im Notfall eigenverantwortlich reagieren.

Die Stiftung Pflege hat unsere Intensivstation als „angehörigenfreundlich“ zertifiziert. Besucher sind hier - nach Absprache - jederzeit willkommen. Auf Wunsch stellen wir Angehörigen ein Appartement zur Verfügung, in dem sie übernachten, sich zwischendurch ausruhen und gleichzeitig immer in der Nähe des Patienten sein können.

Bei der Gestaltung der Patientenzimmer hat uns die Künstlerin Jaqueline Dehne unterstützt. Ein sonnenförmiges Ornament unter der Zimmerdecke und eine gelb gestaltete Stirnwand erleichtern die Orientierung im Raum. Die gelbe Farbe soll die Lebensenergie stärken.

Oberarzt

Dr. med. Thomas Berthel
Dr. med. Thomas Berthel
Facharzt Innere Medizin
Facharzt Intensivmedizin

Tel.: 02307 / 149-251
Körperkompass