Welche Möglichkeiten der Diagnostik gibt es?

In unserer Klinik kommen zahlreiche apparative Verfahren zur Messung und Beurteilung der Durchblutung zum Einsatz:

  • Farbkodierte Duplex-Sonografie (Ultraschall)
  • Dopplerdruckmessung
  • Laufbanduntersuchung
  • Oszillographien
  • Venenverschlußplethysmographien
  • Transkutane Sauerstoffpartialdruckmessung
  • Kapillarmikroskopie (Beurteilung der Mikrozirkulation)
  • Angiographie der Arterien und Venen (Röntgen-Kontrast-Untersuchung über einen Katheter)
  • Röntgenkontrast entweder
    - mit jodhaltigem Kontrastmittel oder
    - mit CO2 (bei Niereninsuffizienz)
  • CT-Angiographien (Computertomographische Darstellung von Gefäßen) durch die Klinik für Radiologie
  • MRT-Angiographien (Kernspintomographische Darstellung von Gefäßen) durch die  Klinik für Radiologie

 
Spezielle Laboruntersuchungen bei:

  • Atherosklerose (Fettstoffwechselstörungen, Diabetes, Thrombozytenfunktionsstörungen)
  • Thrombose (Thrombophilie)
  • Vaskulitis/Kollagenosen/Autoimmunerkrankungen
  • Infektionen

 

Schnellkontakt Im Notfall Anfahrt Grußkartenservice Newsletter Zweitmeinung Lob und Kritik Qualitätsberichte Veranstaltungen Karriereportal Mediathek Babygalerie Intern
Dr. Kathrin Niemöller
Dr. Kathrin Niemöller
Fachärztin für Innere Medizin, Angiologie und Diabetologie (ÄK und DDG) 
Zusatzqualifikation „Interventionelle Therapie der arteriellen Gefäßerkrankungen“

Tel.: 0231 922-2616 oder
Tel.: 0231 922-2607
Fax: 0231 922-2609
Lebenslauf
Körperkompass
Kliniken

Focus Siegel Top Karriere Chancen Deuschlands beste Arbeitgeber Inovationskraft Unternehmerische Verantwortung KTQ Logo Qualität und Service
NOMINIERT Beste Klinik-Website audit berufundfamilie QMKD-Zertifikat Mitglied im Netzwerk KLIK Green
Top