im Vordergrund Frau mit kurzem Haar, Blick nach unten gerichtet, schaut nachdenklich, Hände unter dem Kinn verschränkt, im Hintergrund leicht verschwommen bedürckt schauender Mann

Depressionen: Schnelle Hilfe im Klinikum Westfalen

Depressionen – Anzeichen und Beschwerden

Eine Depression ist eine psychische Erkrankung, die jeden treffen kann, unabhängig von Alter, sozialem Stand oder Beruf.

Typische Symptome von Depressionen sind:
• Gefühle von Traurigkeit
• Innere Leere und innere Unruhe
• körperliche und emotionale Erschöpfung
• Hoffnungslosigkeit
• Kraftlosigkeit und Überforderung im Alltag
• Angst vor dem Versagen
• sozialer Rückzug / soziale Isolation
• geringes Selbstwertgefühl
• Schlafstörungen und Schlaflosigkeit
• Verlust von Lebensfreude und Interessenverlust

Nicht alle Menschen leiden unter denselben Symptomen und auch der Schweregrad ist unterschiedlich. Häufig haben depressive Menschen Selbstzweifel und fühlen sich schuldig, dass das Leben ihnen keine Freude mehr bereitet. Suchen Sie sich Hilfe, wenn Sie sich in einer depressiven Episode befinden.



Schnelle Hilfe bei Depressionen

Zur ersten Kontaktaufnahme haben wir eine Depressions-Hotline eingerichtet. Unter Tel.: 0231 6188 888 erreichen Sie das Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund täglich von 9.00 bis 15.00 Uhr. Betroffene und Angehörige aber auch (niedergelassene) Ärztinnen und Ärzte erhalten hier Soforthilfe im Bereich einer angemessenen Behandlung bei Depressionen.



Behandlungen von Depressionen

In der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund behandeln wir Depressionen und depressive Störungen verschiedenster Ursache.
 
Dazu zählen:
• chronische Depressionen
• phasenhaft wiederkehrende Depressionen/rezidivierende depressive Störungen
• depressive Episoden im Rahmen von belastenden Lebenssituationen
• Erschöpfungsdepressionen
• bipolare Störungen

Die Depressionsbehandlung findet in verschiedenen Schritten statt. Nach einer psychiatrischen Diagnostik wird ein individueller Behandlungsplan erarbeitet, um Ihre Depression zu überwinden. Uns ist es wichtig, für jeden Patienten und jedes Krankheitsbild eine passende Antwort zu finden und auch auf die jeweilige Lebenssituation Rücksicht zu nehmen. Deshalb haben wir neben stationären Behandlungen auch ambulante Behandlungsmöglichkeiten und eine eigene Tagesklinik in unserem Haus etabliert. Zögern Sie nicht, Hilfe zu suchen, eine Depression ist eine ernsthafte Erkrankung und bedarf einer Behandlung.

Weitere Informationen zur Behandlung finden Sie HIER



Depression - Was kann ich als Angehöriger tun?

Sie haben Angehörige oder Freunde, die an einer Depression leiten? Auch Sie können unser telefonisches Angebot der Depressions-Hotline in Anspruch nehmen. Unter Tel.: 0231 6188 888 ist die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Knappschaftskrankenhauses Lütgendortmund täglich von 9.00 bis 15.00 Uhr für Sie erreichbar. Gemeinsam finden wir einen Weg, Ihnen und Ihren Angehörigen aus der Depression zu helfen. 

Chefarzt Dr. Thomas Finkbeiner, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund
Dr. Thomas Finkbeiner
Tel.: 0231 6188-231
Fax: 0231 6188-712
Lebenslauf
Depression Hotline Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund
Depressions-Hotline 
für Betroffene und Angehörige

(täglich 09.00 bis 15.00 Uhr)

Home Innvationskraft
Top Karriere Chancen
Regionales Krankenhaus Nordrheinwestfalen
Prostatakrebs
Rhethmolohie
Top Mediziner - Bauchstraffung
Top Mediziner - Fettabsaugen
Top Mediziner - Kinderorthopädie
TOP Mediziner - Plastische Wiederherstellungschirurgie
Copd &Lungenemphysem
Top Mediziner - Sportortopädie
Akutgeriatrie
Bauchchirurgie
Demenzen
Diabetologie
Harnsteine
Proktologie
ProstataSyndrom
KTQ-Zertifikat
Zertifikat seit 2019 audit berufundfamilie
QMKD-Zertifikat
KLiK GREEN
Partner der PKV 2020
Mitglied im Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung im Gesundheitswesen