Gefäßmedizin trifft Westfalen

„Gefäßmedizin trifft Westfalen“ lautete das Motto beim großen Gefäßkongress, zu dem das Klinikum Westfalen niedergelassene und Klinik-Ärzte aus Dortmund und der Region eingeladen hatte. Nach dem Ende der Corona-Beschränkungen nutzen rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Gelegenheit zum fachlichen Austausch und geselligen Beisammensein.

Dr. Kathrin Niemöller, Chefärztin der Klinik für Angiologie, und Dr. Kyung-Hun Chun, Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie, sowie ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellten das umfassende Spektrum der Gefäßmedizin und das komplette Behandlungsangebot am Knappschafskrankenhaus Dortmund vor und erläuterten das Konzept des Gefäßzentrums: „Unser Anliegen ist es, alle Aspekte einer Gefäßerkrankung zu betrachten und für jeden Patienten den optimalen, individuellen Fahrplan zu erstellen und umzusetzen. Dazu wird über Fachdisziplinen und Berufsgruppen hinweg die umfassende Kompetenz unseres Klinikverbundes genutzt“, so Dres. Niemöller und Chun.

Gefaess-Kongress KnappschaftskrankenhausGefaess-Kongress Knappschaftskrankenhaus
Susanne Janecke
Susanne Janecke
Tel.: 0231 922-1756
Deutschlands beste Ausbildungsbetreiber
Deutschlands beste Arbeitsgeber
Top Karriere Chancen
KTQ-Zertifikat
Zertifikat seit 2019 audit berufundfamilie
QMKD-Zertifikat
KLiK GREEN
Partner der PKV 2020
Mitglied im Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung im Gesundheitswesen
Kompetenzzentrum Thoraxchirurgie