Diabetes Zentrum Dortmund-Ost

Diabetes Zentrum Dortmund-Ost

Diabetes ist die Volkskrankheit Nr. 1 in Deutschland. Über sechs Millionen Menschen sind betroffen. Es ist eine besondere Herausforderung für alle Menschen mit Diabetes mellitus, mit ihren chronischen Krankheiten zu leben und dabei ihren Lebensalltag nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Das Knappschaftskrankenhaus Dortmund unterstützt Betroffene dabei in enger Abstimmung mit niedergelassenen Ärzten. Die Klinik für Innere Medizin I am Knappschaftskrankenhaus ist durch die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) als "Zertifiziertes Diabeteszentrum" für Typ 1 und Typ 2 Diabetes anerkannt.

Eine Diabeteserkrankung verursacht häufig zunächst keine Beschwerden, kann unbehandelt für die Betroffenen jedoch zu ernsten Folgeerkrankungen führen. Ein erhöhter Blutzucker schädigt die kleinen und großen Gefäße. Es kann zu Schlaganfall oder Herzinfarkt, Nierenleiden, Amputationen oder Erblindungen kommen. Durch eine frühe Diagnostik und gute medizinische Betreuung lassen sich diese Folgeerkrankungen vermeiden. Richtig eingestellt und mit entsprechender Schulung können Patienten mit Diabetes gut und ohne große Einschränkungen leben. Hierbei, aber auch bei möglichen Folgeerkrankungen wie Wundbildungen unterstützen die Experten unseres Diabeteszentrums Patienten.

Besonderheiten in der Lebensführung, im beruflichen Alltag und im gesellschaftlichen Leben sind wesentliche Inhalte in der Betreuung, Behandlung und Beratung dieser Patientengruppe. Informationen, Anleitungen, Anregungen und Hilfestellungen sollen helfen, mit Diabetes mellitus Lebensqualität zu erhalten bzw. zu verbessern. Das bedeutet, höhere Lebenserwartung, Selbständigkeit, gesteigerte Verhaltenssicherheit und fundiertes Wissen im Umgang mit Diabetes mellitus. Die Therapie wird auf die individuellen Lebensgewohnheiten und Bedürfnisse abgestimmt. 

Urkunde "Zertifiziertes Diabeteszentrum" für Typ 1 und Typ 2 Diabetes
Zur größeren Ansicht bitte auf das Bild klicken.

Urkunde1


Veranstaltungen
Veranstaltungen
Prof. Dr. Thomas Griga
Prof. Dr. Thomas Griga
Tel.: 0231 922-1301
 
Lebenslauf
Körperkompass