Radiologie

Computertomographie CT

Die Computertomographie ist eine spezielle Form der Röntgenuntersuchung, mit der Querschnittsbilder von Körperabschnitten angefertigt werden können. So lässt sich ein genaues Bild z. B. über die Lage eines Krankheitsherdes in Bezug auf die anderen Organe erhalten. Dies ist für die Planung der Behandlungsmaßnahmen oft von großer Bedeutung.

Während der Untersuchung liegen Sie auf einer Liege, die sich langsam in die kegelförrnige Öffnung des Gerätes hineinbewegt. Diese ist relativ weit, sodass kein Grund für Platzangst besteht. In manchen Fällen wird ein Kontrastmittel benötigt, das über eine Vene in das Blutgefäßsystem eingebracht wird.

Mit den in unserer Praxis verfügbaren Mehrzeilen-Computertomographen können alle gängigen Untersuchungsmethoden durchgeführt werden, inklusive CT-Angiographien (CTA)  zur Darstellung von Blutgefäßen und virtuelle Koloskopien. Es stehen Workstationen für die 3D-Rekonstruktion zur Verfügung. Darüber hinaus werden CT-gesteuerte Behandlungen wie Abzesspunktionen, Drainagen und die Entnahme von Gewebeproben (Biopsie) angeboten. Eine besondere Anwendung ist die CT-gesteuerte minimalinvasive Schmerztherapie. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Leistungen - minimalinvasive Schmerztherapie.

Leitender Arzt

Dr. med. Martin Möller
Dr. med. Martin Möller
Leitender Arzt
Tel.: 02307 / 967389
Lebenslauf
Körperkompass
Focus Siegel Top Karriere Chancen KTQ Logo Qualität und ServiceNOMINIERT Beste Klinik-Website
Top