Klinik für Sportmedizin, minimalinvasive Gelenk-und Wirbelsäulentherapie

Unser Schwerpunkt in der Klinik für Sportmedizin liegt in der Behandlung von unfallbedingten und degenerativen Schäden des Bewegungsapparates, von der klassischen Sportverletzung bis hin zu allgemeinen orthopädischen Überlastungssyndromen und Verschleißveränderungen von Sehnen, Bändern, Gelenken und Wirbelsäule.

Zwei Profivereine der Region - Borussia Dortmund und der VfL Bochum - werden sportmedizinisch von Ärzten des Knappschaftskrankenhauses Dortmund betreut.

Dr. Markus Braun, Chefarzt der Klinik für Sportmedizin, und Daniel Hirte sind Mannschaftsärzte von Borussia Dortmund.
Prof. Dr. Karl-Heinz Bauer, Ärztlicher Direktor des Klinikums Westfalen, ist Mannschaftsarzt des VfL Bochum.

Zudem betreuen Dr. Andrè Schilling, Chefarzt der Klinik für Allgemein-und Viszeralchirurgie, sowie Bastian Ott, Oberarzt der Zentralen Notaufnahme, die U19 von Borussia Dortmund.





Dr. med. Markus Braun
Dr. med. Markus Braun
Chefarzt Klinik für Sportmedizin
Tel.: 0231 / 922-1162
Deutschlands beste Ausbildungsbetreiber
Deutschlands beste Arbeitsgeber
Top Karriere Chancen
KTQ-Zertifikat
Zertifikat seit 2019 audit berufundfamilie
QMKD-Zertifikat
KLiK GREEN
Partner der PKV 2020
Mitglied im Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung im Gesundheitswesen
Kompetenzzentrum Thoraxchirurgie