Alt Tag

Mit Mut und Stärke leben lernen

Patientenveranstaltung für MS-Kranke im Knappschaftskrankenhaus Dortmund

Zum Welt-MS-Tag lädt das Knappschaftskrankenhaus Dortmund am kommenden Dienstag, 28. Mai, von 16.30 bis 19.30 Uhr interessierte Patientinnen und Patienten ein.
 
Neben Informationen aus erster Hand gibt es Gelegenheit zum Austausch, Diskussionsrunden sowie drei medizinische Fachvorträge: Um 17.15 Uhr spricht Prof. Dr. Gisa Ellrichmann aus dem Klinikum Dortmund über die Möglichkeiten und die Notwendigkeit der Behandlung von Spastik.
 
„Multiple Sklerose: Fatigue oder Depression?“ heißt es anschließend ab 17.35 Uhr bei einem Vortrag von Dr. Ulrich Hofstadt-van Oy aus dem Knappschaftskrankenhaus Dortmund.

Den Einfluss von Sport auf die MS-Erkrankung nimmt schließlich Prof. Dr. Dr. Philipp Zimmer von der TU Dortmund ab 18.25 Uhr in den Blick.
 
Der Tag wird veranstaltet von der DMSG Ortsvereinigung Dortmund, Castrop-Rauxel und Kreis Unna e.V. und der DMSG-KK Dortmund, der Initiative JAMS „Jung u. Aktiv mit MS“ sowie den Kliniken für Neurologie des Knappschaftskrankenhauses Dortmund und des Klinikums Dortmund.
 
Interessierte können sich per Mail unter neurologie@klinikum-westfalen.de anmelden.

Deutschlands beste Ausbildungsbetreiber
Deutschlands beste Arbeitsgeber
Top Karriere Chancen
KTQ-Zertifikat
Zertifikat seit 2019 audit berufundfamilie
QMKD-Zertifikat
KLiK GREEN
Partner der PKV 2020
Mitglied im Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung im Gesundheitswesen
Kompetenzzentrum Thoraxchirurgie
DHG Siegel
Zertifikat Referenzzentrum für Hernienchirurgie