Technische Ausstattung

Die technische Ausstattung der Klinik für Kardiologie am Knappschaftskrankenhaus Dortmund umfasst:

  • drei Herzkatheterlabore, davon
    - ein Hybrid-OP (Raumluftklasse 1A), sowie
    - ein Elektrophysiologie-Labor (für HF-Ablationen und Kryo-Ablationen)

  • externe Kreislaufunterstützungssysteme, davon
    - drei Impella-Mikroaxialpumpen-Systeme und
    - eine CardioHelp (ECMO)
    - externe Kardiokompressionssysteme (LUKAS und Corpuls CPR)

  • Echokardiographie-Labor mit fünf Echokardiographie-Geräten, davon vier mit 3D-Technologie

  • Herzschrittmacher-Labor mit Programmiergeräten aller Herzschrittmacherfirmen

  • Belastungs-EKG (Liegend-Ergometer)

  • Ergospirometrie

  • Telemetrisches Monitoring auf den Stationen




Deutschland beste Arbeitgeber
Home Innvationskraft
Home Unternehmerische Verantwortung
Top Karriere Chancen
Nationales Krankenhaus
Top Mediziner - Bauchstraffung
Top Mediziner - Fettabsaugen
Top Mediziner - Kinderorthopädie
Top Mediziner - Copd und Lungenemphysem
Regionales Krankenhaus Nordrheinwestfalen
TOP Mediziner - Plastische Wiederherstellungschirurgie
Top Mediziner - Sportortopäie
KTQ-Zertifikat
Zertifikat seit 2019 audit berufundfamilie
QMKD-Zertifikat
KLiK GREEN
Partner der PKV 2020
Mitglied im Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung im Gesundheitswesen