Klinik für Chirurgie

Biographie Dr. med Günter Kuboth

Studium
1975 - 1977: Studium an der Universität zu Köln
1977 - 1982: Studium an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Promotion zum Thema
"Immunhistochemische Untersuchungen zum Lymphozyteninfiltrat im Magencarcinom unter besonderer Berücksichtigung der T-4 Lymphzyten"

Ärztliche Laufbahn

  • Approbation 1982
  • 1986-89 Arzt JVA West – Sprechstunden 2x wöchentlich
  • seit 1988 sportmedizinische Betreuung von Vereinen, zuletzt Eishockey
  • 1990 Rettungsarzt
  • 1991 Arzt für Chirurgie
  • 1991 Zusatzbezeichnung Sportmedizin
  • seit 1991 Unterricht Krankenpflegeschule Unna (Anatomie, Chirurgie)
  • 1985-92 Blutspendearzt
  • 1993 Mitarbeit Uni-Münster: ergänzendes Stationspraktikum für Ärztinnen und Ärzte
  • seit 1994 regelmäßig Einladungen zu internationalen „Workshops for Endoscopic Herniarepair and Surgery (E.A.E.S.)“; Hamburg, Luxembourg, Hall Österreich, Istanbul, Barcelona, Paris
  • 1997 TEM Prof. Bueß, Tübingen
  • 2002 Sozialmedizin
  • 2004 Visceralchirurg
  • seit 2004 Gastoperateur auf Einladung – Minimal invasive Chirurgie – Rhein-Main AG

Abschlüsse
1980: Sonderqualifikation für Sportstudierende / Übungsleiter LSB Nordrhein Westfalen
1985/86: urs I-III arbeitsmedizinische Grundlagen

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Minimalinvasive Chirurgie
  • Sportmedizin
  • Gutachterliche Tätigkeit

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Chirurgie
  • Berufsverband der deutschen Chirurgen
Schnellkontakt Im Notfall Anfahrt Grußkartenservice Newsletter Zweitmeinung Lob und Kritik Qualitätsberichte Veranstaltungen Karriereportal Mediathek Babygalerie Intern
Körperkompass
Kliniken

Focus Siegel Top Karriere Chancen KTQ Logo Qualität und ServiceNOMINIERT Beste Klinik-Websiteaudit berufundfamilie
QMKD-ZertifikatMitglied im Netzwerk
Top