Freuen sich gemeinsam über die neue Thoraxchrirurgie: Stefan Grave, Krankenhausleiter, Dr. Clemens Kelbel, Chefarzt und Dr. Burkhardt Thiel, Abteilung für Thoraxchirurgie

Thoraxchirurgie als weiterer Baustein des Lungenfachzentrums Westfalen

Mit der Etablierung der Klinik für Thoraxchirurgie an der Klinik am Park Lünen ist das Leistungsangebot des hier angesiedelten Lungenfachzentrums Westfalen komplett. Das Klinikum Westfalen bietet hier die umfassende Diagnostik und Therapie an bei allen Erkrankungen der Atmungsorgane unter anderem COPD, Asthma oder Lungenkrebs. Die Etablierung der Thoraxchirurgie unter der Leitung von Chefarzt Dr. Burkhard Thiel ermöglicht nun auch die Ausführung spezialisierter chirurgischer Eingriffe im Zuge von Lungenerkrankungen.

Dr. Thiel ist seit 2004 als Thoraxchirurg tätig. Er hat die Thoraxchirurgie als eigenes Fachgebiet im Klinikum Westfalen aufgebaut. Zuvor war er bereits über Jahre als Chefarzt für Allgemein- und Viszeralchirurgie auch mit dem Schwerpunkt Lungenchirurgie tätig.

In der Klinik für Thoraxchirurgie werden alle Operationen an der Lunge, am Brustkorb und im Mittelfellraum durchgeführt. Auch umfangreiche Operationen führen wir in Zusammenarbeit mit weiteren Fachkliniken am Klinikum Westfalen durch. Eingriffe werden nach individuellen Erfordernissen in der minimalinvasiven (Schlüsselloch-) Chirurgie oder in offenem Verfahren ausgeführt.

Die Klinik für Pneumologie unter der Leitung von Chefarzt Dr. Clemens Kelbel, die Klinik für Thoraxchirurgie und weitere kooperierende Fachdisziplinen bilden zusammen das Lungenfachzentrum Westfalen mit umfassenden Leistungen von der CT-Diagnostik über moderne Beatmungsmöglichkeiten, die Entwöhnung im zertifizierten Weaningzentrum und die chirurgische Therapie bis zu Atmungstherapie und Lungensport.