Aktuelles aus dem Klinikum

Herz- und Diabetestag

Herz- und Diabetestag am Hellmig-Krankenhaus

Wie beugt man einer Herzschwäche vor, kann ich durch gesunde Ernährung das Risiko einer Diabeteserkrankung senken und wie geht man mit solchen Erkrankungen um? Antworten auf solche Fragen liefert der Herz- und Diabetestag im Hellmig-Krankenhaus am Mittwoch, 20. November, von 15 bis 18 Uhr.
Unter dem Motto "Das schwache Herz" veranstaltet die Deutsche Herzstiftung im November 2013 die Herzwochen mit dem Schwerpunktthema "Herzinsuffizienz". Das Klinikum Westfalen  schließt sich dem Aufruf an und lädt ein zum Kamener Aktionstag.

"Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind nach wie vor die Todesursache Nr. 1 in Deutschland. Oft werden krankheitstypische Anzeichen nicht wahrgenommen oder unterschätzt", so Dr. Hermann-Josef Dieckmann, Chefarzt am Hellmig-Krankenhaus. Er wird den Aktionstag um 15 Uhr eröffnen. Über die Gefahren der Unterzuckerung referiert anschließend Diabetsberaterin Elena Maisler. Dr. Dieckmann selbst hält ab 16.30 Uhr einen Vortrag über Ursachen und  Anzeichen einer Herzschwäche sowie Therapiemöglichkeiten.

Parallel werden auf der 2. Etage der Hellmig Klinik kostenlos Herzuntersuchungen per Ultraschall angeboten sowie Messungen von Blutzucker und Blutdruck. Fachkräfte beraten über Diabetes und Ernährung, Ärzte stehen für persönliche Fragen bereit. Neben Informationen werden auch leckere und gesunde Snacks angeboten.
Focus Siegel Top Karriere Chancen KTQ Logo Qualität und ServiceNOMINIERT Beste Klinik-Website
Top