Aktuelles & Presse

Veranstaltungen

Knappschaftskrankenhaus Dortmund

07.06.2017 - Adipositas Zentrum Westfalen: Formuladiät vs. kalorienreduzierte Mischkost

Beginn:07.06.2017 17:30
Endet:07.06.2017 19:30
Referent:Saskia Turrek, Ernährungsberaterin am Knappschaftskrankenhaus Dortmund
Ort:Knappschaftskrankenhaus Dortmund, Vortragssaal Ost (Ebene 1)
Adipositas Zentrum Westfalen: Formuladiät vs. kalorienreduzierte Mischkost

Wer einfach nur schnell abnehmen möchte, hat mit der Formuladiät sicherlich Erfolg. Aber wie sieht es auf lange Sicht aus? Ist eine kalorienreduzierte Mischkost nicht doch besser?

14.06.2017 - Medizin aktuell in Dortmund: Sinnvoller Umgang mit Medikamenten

Beginn:14.06.2017 18:00
Endet:14.06.2017 20:00
Referent:Prof. Dr. Thomas Griga, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin am Knappschaftskrankenhaus Dortmund, Dr. Issa Nafo von Emschergenossenschaft/Lippeverband und weitere Experten
Ort:Knappschaftskrankenhaus Dortmund, Vortragssäle und Eingangsbereich
Medizin aktuell in Dortmund: Sinnvoller Umgang mit Medikamenten

Die berühmte Morgens-mittags-abends-Schachtel für die Medikamente findet sich in immer mehr Haushalten. Aber auch vorübergehend nehmen wir manche Arznei zu uns. Was ist dabei zu beachten? Darf ich zu den ärztlich verordneten noch weitere Mittel nehmen? Und was tun mit den Resten in der Schachtel oder Flasche? Um den sinnvollen Umgang mit Medikamenten geht es bei diesem Informationsabend aber auch schon zuvor an einem Stand im Eingangsbereich des Krankenhauses.

19.06.2017 - Offene-Tür-Gruppe des Brustzentrums Dortmund

Beginn:19.06.2017 16:00
Endet:19.06.2017 18:00
Referent:Dominik Gloszat, Sportwissenschaftler, Geschäftsführer SMIDO
Ort:Buffetraum Station A3
Offene-Tür-Gruppe des Brustzentrums Dortmund

Rehabilitationssport in der Krebsnachsorge

20.06.2017 - Verein für Lungenkrankheiten Dortmund e.V.

Beginn:20.06.2017 18:00
Endet:20.06.2017 20:00
Referent:Dr. Thomas Barchfeld, Leitender Arzt der Klinik für Pneumologie am Knappschaftskrankenhaus Dortmund
Ort:Knappschaftskrankenhaus Dortmund, Vortragssaal (Ebene 1)
Verein für Lungenkrankheiten Dortmund e.V.

Wie kann die Schlafmedizin Lungenkranke unterstützen?

17.07.2017 - Offene Tür-Gruppe Brustzentrum

Beginn:17.07.2017 16:00
Endet:17.07.2017 18:00
Referent:Dr. med. Peter R. Ritter, Chefarzt der Onkologie im Klinikum Westfalen
Ort:Knappschaftskrankenhaus Dortmund, Buffetraum, Station A3
Offene Tür-Gruppe Brustzentrum

Medizinethik konkret im Alltag

Alle zeigen

Hellmig-Krankenhaus Kamen

14.06.2017 - Pulsschlag in Kamen: Leisten-, Narbenbrüche und andere Hernien

Beginn:14.06.2017 18:30
Endet:14.06.2017 19:30
Referent:Gordon Schramm, Oberarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Hellmig-Krankenhaus Kamen
Ort:Hellmig-Krankenhaus Kamen, Hellmigium
Pulsschlag in Kamen: Leisten-, Narbenbrüche und andere Hernien

Durch Schwachstellen der Bauchwand, zum Beispiel bei Leisten- oder Narbenbrüchen, sogenannten Hernien, können Ausstülpungen entstehen. In diese drückt sich Fettgewebe, aber womöglich auch Teile des Darms. Oft ist ein solcher Bruch zunächst ungefährlich, kann sich aber problematisch vergrößern. Eine schwere Komplikation tritt auf, wenn dabei zum Beispiel ein Stück Darm eingeklemmt wird. Um Formen von Hernien, ihre Entstehung und zeitgemäße Therapiemöglichkeiten geht es an diesem Abend.

Alle zeigen

Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund

29.06.2017 - Gesundheitsforum: Burnout-Prävention im Beruf

Beginn:29.06.2017 18:00
Endet:29.06.2017 20:00
Referent:Dr. Thomas Finkbeiner, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie und Prof. Dr. Susanne Hagen, Hochschule Düsseldorf, Fachbereich Sozial- und Kulturwissenschaften
Ort:Tagungsraum (Ebene 1)
Gesundheitsforum: Burnout-Prävention im Beruf

Ausgehend vom aktuellen Kenntnisstand zum Thema Burnout wird in diesen Gesundheitsforum der Fokus auf die Überlappung und Abgrenzung zu anderen psychischen Störungen gelegt. Darauf aufbauend wird der prozesshafte Verlauf von Frühwarnsignalen hin zu Stressreaktionen und in der Folge Burnout an Beispielen aufgezeigt. Die Besucher können in der Diskussion auch eigene Erfahrungen und Arbeitsplatzsituationen mit einbringen.

Alle zeigen

Klinik am Park Lünen

22.06.2017 - Abendsprechstunde: Leisten-, Bauchwand- und Zwerchfellbruch immer operieren?

Beginn:22.06.2017 18:00
Endet:22.06.2017 20:00
Referent:Dr. Björn Schmitz, Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie an der Klinik am Park Lünen
Ort:Klinik am Park Lünen, Konferenzraum (EG)
Abendsprechstunde: Leisten-, Bauchwand- und Zwerchfellbruch immer operieren?

Schwachstellen der Bauchwand zum Beispiel im Bereich der Leiste oder des Zwerchfells können dazu führen, dass sich Bauchfell in diesen ?Bruch? (Hernie) drängt. In die entstehende Auswölbung können sogar Organe nachrücken.
Erhebliche Beschwerden sind eine mögliche Folge. Nicht immer muss operiert werden. Wenn aber Beschwerden und Risiken dies erfordern, stehen heute moderne chirurgische Verfahren zur Verfügung, durch die solche Brüche mit geringer Belastung für den Patienten behoben werden können.

Alle zeigen

Elternschule

29.05.2017 - Elternschule Dortmund

Beginn:29.05.2017 19:00
Endet:29.05.2017 22:00
Referent:Karin Hirsch-Gerdes, Ergotherapeutin
Ort:Knappschaftskrankenhaus Dortmund, Konferenzraum 7. Etage
Elternschule Dortmund

Wickeln und Entwicklung - bewegungsförderndes Handling des Säuglings

21.06.2017 - Elternschule

Beginn:21.06.2017 19:00
Endet:21.06.2017 21:00
Referent:Stefanie Rebou, Trageberaterin
Ort:Knappschaftskrankenhaus Dortmund, Vortragssaal West (Ebene 1)
Elternschule

Ins Leben tragen - Tragehilfen für Babys

Alle zeigen

Familienbande Kamen

22.06.2017 - Elternschule Kamen

Beginn:22.06.2017 19:30
Endet:22.06.2017 21:00
Referent:Hedwig Koch-Münch, Lachyoga-Lehrerin und Autorin sowie Puppenspielerin
Ort:Familienbande Kamen, Bahnhofstraße 46
Elternschule Kamen

Zur Freude doch bin ich geboren - Lachyoga!

Alle zeigen
Klaus-Peter Wolter
Klaus-Peter Wolter
Tel.: 0231 / 922-1746