Knappschaftskrankenhaus setzt Impfangebot fort

Das Klinikum Westfalen setzt das Angebot seines Impfzentrums am Knappschaftskrankenhaus Dortmund wegen der anhaltend hohen Nachfrage zwischen Weihnachten und dem Jahresende und auch im Januar fort. Impftermine an diesen Tagen sind ab sofort buchbar. Vom 24. bis 26. Dezember und vom 31. Dezember bis 2. Januar ist das Impfzentrum geschlossen. Geimpft wird sonst täglich, auch an Samstagen und Sonntagen ab 17 Uhr. Geimpft wird nur nach Terminvergabe und Bestätigung. Buchbare Termine können über das Buchungsportal auf der Internetseite www.klinikum-westfalen.de belegt werden. Möglich sind Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen. Es steht ausschließlich der Impfstoff von Moderna zur Verfügung, so dass nur Personen ab 30 Jahren geimpft werden können.

Susanne Janecke
Susanne Janecke
Tel.: 0231 922-1756
Deutschland beste Ausbildungsbetriebe
Deutschland beste Arbeitgeber
Home Innvationskraft
Home Unternehmerische Verantwortung
Top Karriere Chancen
Regionales Krankenhaus Nordrheinwestfalen
Prostatakrebs
Rhethmolohie
Top Mediziner - Bauchstraffung
Top Mediziner - Fettabsaugen
Top Mediziner - Kinderorthopädie
Top Mediziner - Copd und Lungenemphysem
TOP Mediziner - Plastische Wiederherstellungschirurgie
Top Mediziner - Sportortopäie
KTQ-Zertifikat
Zertifikat seit 2019 audit berufundfamilie
QMKD-Zertifikat
KLiK GREEN
Partner der PKV 2020
Mitglied im Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung im Gesundheitswesen