Onkologische Pflege

Die onkologische Fachkrankenpflege gewährleistet eine individuelle und qualitative Versorgung und Beratung von Patientinnen und Patienten mit Krebserkrankungen und dessen Angehörigen. Im Mittelpunkt unseres pflegerischen Handelns steht der Patient / die Patientin mit seinen / ihren individuellen Bedürfnissen. Sie stellt eine ganzheitliche Versorgung sicher und unterstützt die Patientinnen und Patienten bei der Krankheitsbewältigung. Ein Hauptziel ist es, die Gesundheit und Lebensqualität onkologisch erkrankter Patientinnen und Patienten zu erhalten und zu verbessern, unter Beachtung der Menschenwürde.

Unsere Aufgaben sind:

  • Schulungen und Beratungen betroffener Patientinnen und Patienten und deren Angehörigen
  • Pflegeberatung zum Nebenwirkungs-Management bei Chemo-, Bestrahlungstherapie
  • Den Heilungsprozess fördern und die Lebensqualität erhalten
  • Erstellen einer Pflegeplanung von onkologisch erkrankten Patientinnen und Patienten
  • Regelmäßige Kontrollen der Pflegeplanung und Anpassungen an die aktuelle Situation
  • Vertretung der Patienteninteressen und – Bedürfnisse in Zusammenarbeit aller beteiligten Berufsgruppen
  • Förderung und Unterstützung in der Kontaktherstellung zu weiteren beratenden Stellen (Psychoonkologie, Ernährungsberatung, Sozialdienst, Seelsorge)
  • Durchführung eines Entlassungsmanagements
  • Hilfe bei der Therapieentscheidung
  • Übersetzen von Fachbegriffen
  • Förderung der Eigenverantwortung und Handlungskompetenz
  • Begleitung und Unterstützung der Angehörigen im Sterbeprozess
  • Hilfe bei der Trauerarbeit (Trauercafe)
Pflegedirektion
Tel.: 0231 922-1801
Körperkompass