Eine alte Dame liegt im Krankenbett und trägt eine medizinische Maske.
 

Aufenthalt & Besuch in Zeiten von Corona

Wichtige Hinweise für Patienten und Angehörige

 
die aktuelle Corona-Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen und erfordert teils drastische Einschränkungen. Das ist auch und vor allem im Krankenhaus der Fall. Der Schutz unserer Patienten und Mitarbeiter sowie ihrer Angehörigen ist uns ein wichtiges Anliegen. 

Darum bitten wir Sie, beim Aufenthalt in einem unserer Häuser die vorgeschriebenen Schutzregeln unbedingt zu beachten und einzuhalten. Nur so können wir gemeinsam sicher durch die Krise gehen.

Maskenpflicht

Sobald Sie das Krankenhaus betreten und wann immer Sie im Haus unterwegs sind, müssen Sie eine medizinische Maske, also eine sogenannte OP-Maske, eine FFP2-Maske oder eine vergleichbare Maske (KN95/N95) tragen. Wenn Sie in ihrem Bett liegen, dürfen Sie die Maske absetzen. Sobald einer unserer Mitarbeiter, ein Arzt, eine Krankenschwester, eine Therapeutin oder Reinigungskraft das Zimmer betritt, setzen Sie die Maske bitte wieder auf. 

Die Maskenpflicht gilt auch bei Untersuchungen und Behandlungen, es sei denn, es wird Ihnen ausdrücklich erlaubt, die Maske abzusetzen - zum Beispiel weil Sie eine Therapie behindert. In diesem Fall tragen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eine spezielle Schutzmaske, die auch Sie schützt.

Corona-Tests

Jeder Patient, der zu uns kommt, wird vor der  stationären Aufnahme getestet. Notfälle testen wir ebenfalls. Bis das Testergebnis vorliegt, halten wir entsprechende Schutzvorkehrungen ein.

Besuchsregelungen

Patientenbesuche sind seit dem 16. Juni 2021 unter folgenden Bedingungen in unseren vier Krankenhäusern (Knappschaftskrankenhaus Dortmund, Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund, Klinik am Park Lünen und Hellmig-Krankenhaus Kamen) gestattet:

  • Besuche sind täglich in der Zeit von 10.00 Uhr bis 20.00 Uhr möglich.
  • Ausnahmen sind nur in Sonderfällen möglich und müssen mit der ärztlichen oder pflegerischen Leitung der Station abgestimmt werden.
  • Alle Besucher müssen am Eingang eine schriftliche Registrierung ausfüllen, während des Besuchs die Hygieneregeln (siehe unten) beachten und insbesondere während der gesamten Besuchsdauer eine FFP2-Maske tragen. Wenn Sie uns unterstützen und eine eventuelle Wartezeit vermeiden möchten, können Sie den Fragebogen für die Registrierung bereits vorab ausdrucken und uns ausgefüllt mitbringen. 
  • Alle Besucher müssen ein negatives Schnelltestergebnis (nicht älter als 24 Stunden) vorlegen oder einen Nachweis über eine bestehende Immunität (siehe unten) erbringen.
  • Kinder älter als 12 Jahre können Patienten besuchen, wenn auch diese Kinder ein negatives Schnelltestergebnis (nicht älter als 24 Stunden) vorweisen können. Auch für Kinder gilt die Regelung, dass nur ein Besucher pro Patient gleichzeitig empfangen werden kann.
  • Der Nachweis der Immunität kann erfolgen durch:
  • Für Geimpfte: Nachweis einer vor mindestens 14 Tagen abgeschlossenen vollständigen Impfung gegen COVID-19
  • Für Genesene: Positives PCR-Testergebnis, das mindestens 28 Tage alt ist sowie maximal 6 Monate zurückliegt
  • Für Genesene und Geimpfte: Positives PCR-Testergebnis, das älter als 6 Monate ist zusammen mit dem Nachweis einer mindestens 14 Tage zurückliegenden Verabreichung einer Impfstoffdosis gegen COVID-19

    Hygieneregeln
  • Einhaltung des Abstands von 1,5 Metern.
  • Tragen einer FFP2-Maske während der gesamten Dauer des Besuchs
  • Durchführung einer hygienischen Händedesinfektion vor Betreten und nach Verlassen des Patientenzimmers.
  • Die Patientenzimmer sind vor, während und nach Besuchen gut zu durchlüften.


Besondere Regelungen gelten für die Intensiv- und die Coronastation sowie für die Geburtshilfe. Bitte erkundigen Sie sich jeweils auf der Station.


Deutschland beste Ausbildungsbetriebe
Deutschland beste Arbeitgeber
Home Innvationskraft
Home Unternehmerische Verantwortung
Top Karriere Chancen
Rhethmolohie
Top Mediziner - Bauchstraffung
Top Mediziner - Fettabsaugen
Top Mediziner - Kinderorthopädie
Top Mediziner - Copd und Lungenemphysem
Regionales Krankenhaus Nordrheinwestfalen
TOP Mediziner - Plastische Wiederherstellungschirurgie
Top Mediziner - Sportortopäie
KTQ-Zertifikat
Zertifikat seit 2019 audit berufundfamilie
QMKD-Zertifikat
KLiK GREEN
Partner der PKV 2020
Mitglied im Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung im Gesundheitswesen