Ärzt hält Miniaturlunge in der Hand

Lungenkrebszentrum Knappschaft Kliniken: Wir behandeln Lungenkrebs

Unter dem Dach des Lungenkrebszentrum Knappschaft Kliniken haben sich die Klinik für Pneumologie, Beatmungs- und Schlafmedizin der Klinikum Vest GmbH, die Klinik für Pneumologie, Intensiv- und Schlafmedizin sowie die Klinik für Thoraxchirurgie der Klinikum Westfalen GmbH und die Klinik für Innere Medizin und Pneumologie des Krankenhauses Bergmannsheil und Kinderklinik Gelsenkirchen-Buer zusammengeschlossen. Das Zentrum ist nach den strengen Richtlinien der XXX zertifiziert

Diese drei Kliniken arbeiten im Verbund der Knappschaft im Lungenkrebszentrum zusammen:

Was ist Lungenkrebs

Jährlich erkranken ca. 54.000 Menschen in Deutschland an Lungenkrebs, was Lungenkrebs zur häufigsten bösartigen Erkrankung macht. Männer sind dabei deutlich häufiger betroffen als Frauen. Die Anzahl an Neuerkrankungen wächst stetig an (Quelle: Deutsche Krebs Gesellschaft).

Lungenkrebszentrum Knappschaft Kliniken: Ihre Top Adresse in NRW

Gemeinsam verfügen die Kliniken über eine große, langjährige Expertise vor allem in der Behandlung von Lungen- und Rippenfellkrebs. Durch die Gründung des Lungenkrebszentrums wurde eine interdisziplinär abgestimmte und standortübergreifende Patientenversorgung im starken Verbund der Knappschaft Kliniken etabliert, sodass all unseren Patienten eine ganzheitliche Patientenbetreuung auf höchstem Niveau angeboten werden kann, die dem neusten evidenzbasierten Stand der Wissenschaft entspricht.

Behandlung von Lungenkrebs: Interdisziplinäre Zusammenarbeit der Knappschaft Kliniken

Unsere Kompetenzen

  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit
    Dabei dient das Lungenkrebszentrum als gemeinsam getragene interdisziplinäre Plattform der beteiligten Kliniken, Abteilungen und Einrichtungen und umfasst die Fachgebiete Pneumologie, Thoraxchirurgie, Radiologie, Strahlentherapie, Pathologie, Nuklearmedizin und Hämato-/Onkologie sowie weitere Bereiche zur ganzheitlichen Patientenbetreuung, wie Atem- und Physiotherapie, Ernährungsberatung, psychoonkologischer Betreuung, Sozialdienst und Palliativmedizin.

  • Tumorkonferenz
    Es gibt zahlreiche bewährte Behandlungsverfahren für Krebserkrankungen. Da jede Tumorerkrankung anders ist, muss genau abgewogen werden, welches Vorgehen medizinisch und persönlich für einen Patienten am sinnvollsten erscheint und in welcher Reihenfolge vorgegangen werden soll. Ziel ist es, dem Patienten eine optimale und individuell angepasste Diagnostik und Therapie für seine Erkrankung anzubieten. Die Behandlung wird in einer interdisziplinären Tumorkonferenz festgelegt, welche das Herzstück bei der Versorgung unserer Patienten darstellt. Somit ist gewährleistet, dass neben der Diagnostik der Patient auch die bestmögliche Behandlung erfährt. Zu diesem Zweck beraten sich regelmäßig alle Hauptbehandlungspartner des Lungenkrebszentrums, die Pneumologen, Thoraxchirurgen, Hämato-/Onkologen, Radiologen, Strahlentherapeuten, Pathologen sowie Ärzte weiterer Fachrichtungen in wöchentlichen Tumorkonferenzen. Auch niedergelassene Ärzte sind herzlich dazu eingeladen, selbst Patienten in die Tumorkonferenz einzubringen und auch teilzunehmen. Gemeinsam besprechen sie die Vorgeschichte des Patienten, die vorliegenden Untersuchungsergebnisse und weitere Behandlungsschritte. Dann erfolgt die weitere Krebsbehandlung entweder vor Ort im Sinne einer Chemotherapie oder Bestrahlungstherapie, bei einer operativen Therapie erfolgt diese in der Thoraxchirurgischen Klinik in der Klinik am Park. Da unser Zentrum standortübergreifend aufgebaut ist, wird die Tumorkonferenz in einem Hybriden Format durchgeführt- zum einen Vorort und zum anderen durch die Nutzung moderner Technologien in Form von Videokonferenzen. Der Datenschutz wird dabei natürlich immer berücksichtigt.

  • Mortalitäts- und Morbiditätskonferenz (MoMo-Konferenz)
    Zur Verbesserung der Qualität und Sicherheit in der Patientenversorgung in unserem Lungenkrebszentrum, führen wir mehrmals im Jahr nach der Empfehlung der Bundesärztekammer sogenannte Mortalitäts- und Morbiditätskonferenzen durch. Diese Konferenzen dienen dazu besondere Behandlungsverläufe oder Vorkommnisse bestimmter Fälle strukturiert und retrospektiv, zusammen mit allen Hauptbehandlungspartnern, zu besprechen und aufzuarbeiten.Unsere MoMo-Konferenzen stehen einweisenden Ärzten offen, die eingeladen sind teilzunehmen.Die nächsten Termine sowie nähere Informationen erhalten niedergelassene Ärztinnen und Ärzte unter Telefon xxx oder im Veranstaltungsbereich.

  • Rückmeldesystem für Ärztinnen und Ärzte
    Wir bitten unsere Mitbehandlerinnen und Mitbehandler bei Fragen oder im Zusammenhang mit gemeinsamen onkologischen Patientinnen und Patienten immer direkten Kontakt mit uns aufzunehmen. Hierfür nutzen Sie bitte in der Kernarbeitszeit die Telefonnummer der jeweiligen Chefarztsekretärinnen. Außerhalb dieser Zeiten nehmen Sie bitte Kontakt mit dem diensthabenden Arzt über die Telefonzentrale des jeweiligen Standortes auf.
    Daneben haben Sie bei Komplikationen im Zusammenhang mit der Behandlung unserer gemeinsamen onkologischen Patienten immer die Möglichkeit der Teilnahme an der Tumorkonferenz und Wieder-Vorstellung des Patienten.


Unser Behandlungsangebot

Das Lungenkrebszentrum Knappschaft Kliniken dient als gemeinsam getragene interdisziplinäre Plattform der beteiligten Kliniken, Abteilungen und Einrichtungen und umfasst die Fachgebiete:
 

Thoraxchirurgie

Radiologie

Hämato-/Onkologie

Strahlentherapie / Radioonkologie

Pathologie

Pneumologie

Sprechstunden nach telefonischer Vereinbarung:
Mo - Do:10:00 Uhr – 12:00 Uhr und 13:30 Uhr – 15:00 Uhr
Fr: 10:00 Uhr – 12:00 Uhr
Sprechstundennach telefonischer Vereinbarung:
Di + Do: 11:00 Uhr – 16:00 Uhr,
Mi: 11:00 Uhr - 15:00 Uhr
Sprechstunden nach telefonischer Vereinbarung:
Mo - Fr: 8:00 Uhr bis 12:30 Uhr
Sprechstunden nach telefonischer Vereinbarung:
Mo + Fr: 09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Tel: 0231 8787-671


Deutschlands beste Ausbildungsbetreiber
Deutschlands beste Arbeitsgeber
Top Karriere Chancen
KTQ-Zertifikat
Zertifikat seit 2019 audit berufundfamilie
QMKD-Zertifikat
KLiK GREEN
Partner der PKV 2020
Mitglied im Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung im Gesundheitswesen
Kompetenzzentrum Thoraxchirurgie
DHG Siegel
Zertifikat Referenzzentrum für Hernienchirurgie