• Diabetes Zentrum Lünen
  • Klinik am Park zertifiziert als Diabetologikum
  • Diabetes Zentrum Lünen
  • Diabeteszentrum
  • Diabeteszentrum

Diabetes Zentrum Lünen

Leistungsspektrum

Das Team des Diabeteszentrums an der Klinik am Park unterstützt an Diabetes mellitus erkrankte Patienten in jeder Weise im Bemühen um ein symptomfreies Leben. Gemeinsames Ziel ist es, Lebensqualität zu erhalten oder zu steigern und Betroffene zu befähigen, ihre Erkrankung selbstständig zu managen. Wir arbeiten dazu auch mit örtlichen Selbsthilfegruppen zusammen.

Bei langer Krankheitsdauer mit häufig erhöhten Blutzuckerwerten kann es auch zu typischen Folgeerkrankungen mit der Gefahr der Nervenschädigung (diabetische Polyneuropathie), dem  diabetischen Fußsyndrom, einer Erkrankung der Netzhaut des Auges (diabetische Retinopathie) oder eine Nierenerkrankung (diabetische Nephropathie) kommen. Auch solchen Folgeerkrankungen widmet sich das Diabeteszentrum. Bei der Behandlung des diabetischen Fußsyndroms geschieht dies in enger Zusammenarbeit mit dem Wundkompetenzzentrum der Klinik am Park.

Unser Team legt großen Wert auf die konsequente Weiterbildung von Pflegekräften.

Unsere Betreuung beinhaltet unter anderem:

  • tägliche Stoffwechselbesprechungen mit den Betroffenen
  • individuelle Therapieanpassungen in enger Zusammenarbeit mit unseren Diabetologen
  • regelmäßige Fallbesprechungen im Diabetesteam
  • Anleitungen in die Blutzuckermess- und Injektionstechnik
  • diabetesorientierte Ernährungsberatung mit individuellen Empfehlungen 
  • Angehörigenschulungen
  • Stoffwechseleinstellungen bei Patienten in Akut-Situationen wie Operationen, Cortisonstoßtherapie etc.
  • Betreuung und Behandlung von Menschen mit übermäßig starker Insulinresistenz
  • Betreuung von Patienten mit einer Insulinpumpe- spezielle Beratung für geriatrische Patienten 
  • bedarfsorientierte Einzelschulungen/Beratungen für unsere stationären und ambulanten Patienten
  • Sonderaktionen zum Weltdiabetestag (14. November)

Wir bieten zudem an Gruppenschulugen für stationäre Patienten mit

  • Typ 2 Diabetes ohne Insulinbehandlung
  • Typ 2 Diabetes mit Insulinbehandlung
  • Typ 1 Diabetes 
  • Glukosetoleranzstörung
  • diabetischen Folgeerkrankungen

Chefarzt

Dr. Marcus Rottmann
Dr. Marcus Rottmann
Facharzt für Innere Medizin, Diabetologie (ÄKWL), Angiologie,
Diabetologe DDG,
Zertifizierter Wundmanager (ZWM)
Tel.: 0231 8787-481
Fax: 0231 8787-490

Lebenslauf

Kliniksuche mit dem
Körperkompass

Körperkompass