Prostatazentrun

Hilfe für die Seele

Die Psychoonkologie ist eine Wissenschaft, die sich damit auseinandersetzt, was unser Innenleben mit einer Krebserkrankung zu tun haben könnte.

Man weiß, dass sich ein Glücksgefühl positiv auf unser Immunsystem auswirkt. Es lohnt daher ganz sicher, sich die Zeit zu nehmen, nach innen zu schauen. In einem geleiteten Gespräch geht dieses gewinnbringender und einfacher.

Zusätzlich haben wir die Möglichkeit, Ihnen Informationen und Fähigkeiten zu vermitteln über Entspannungstechniken, Problemlösung, Gedankenstopp und Angstbewältigung.

Falls  Sie dieses wünschen, stehen auch autogenes Training und Hypnotherapie zur Verfügung. Der Einsatz von Alternativmedizin, wie z.B. Bachblüten bei seelischer Belastung oder Erschöpfung, hat sich als sehr hilfreich erwiesen.

Damit Sie sich nicht extra erkundigen müssen, wird Ihnen während des stationären Aufenthaltes automatisch ein Gesprächsangebot gemacht.

Unser Team:
Oberärztin Jannink, Ärztin für Chirurgie, Psychoonkologie und Akupunktur.
Schwester Anna Schmidt, Fachkrankenschwester für Onkologie.

Wir bieten an:
• Täglicher Gesprächskontakt
• Psychoonkologisches Gespräch (Dauer ca. 50 Minuten)
• Entspannungstechniken
• Autogenes Training
• Angstbewältigungsstrategie
• Hypnotherapie
• Beratung bei Problemlösungen
• Geleitete Heilmeditation in verschiedenen Techniken (z.B. Symonton)
• Alternativmedizin (Bachblüten, Farbtherapie, Akupunktur)
• Offene Tür Gruppe

Kontakt

Josine Jannink

Oberärztin
Tel.: 0231 / 922-1103

Körperkompass