Lungen Zentrum

Onkologie

In den letzen Jahren konnten in der Behandlung von Krebspatientinnen und -Patienten immer größere Erfolge erzielt werden. Dies gelingt vor allem durch eine immer speziellere Diagnostik und Therapie, die genau auf die Patientinnen und Patienten und deren Erkrankung abgestimmt ist.

Somit steigt die Komplexität von Diagnostik und Therapie erheblich. Um einen hohen Behandlungsstandard gewährleisten zu können, ist eine Abstimmung mit allen Fachbereichen erforderlich.

Dies wird am Knappschaftskrankenhaus Dortmund im Klinikum Westfalen durch die täglich stattfindenden Tumorkonferenzen gewährleistet, an der alle beteiligten Fachdisziplinen teilnehmen und jeder einzelne Patient ausführlich besprochen wird.

Da viele Patientinnen und Patienten mit einer Krebserkrankung sowohl stationär als auch ambulant behandelt werden, ist eine medizinische Versorgung aus einer Hand sinnvoll.

Dies wird durch die enge Kooperation mit den internistisch-onkologischen Kollegen Frau Sandra Ketzler und Herrn Dr. Clemens Schulte gewährleistet. Sie sind im stationären Bereich oberärztlich tätig und führen gleichzeitig die ambulante Behandlung am Standort Brackel der Onkologischen Gemeinschaftspraxis als niedergelassene Onkologen durch.

Durch diese überaus enge Verzahnung zwischen ambulanter und stationärer  Versorgung stehen unseren Patientinnen und Patienten dieselben Ansprechpartner zur Verfügung, so dass eine Behandlung ohne Informationsverlust gewährleistet ist und jederzeit bekannte Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

http://www.onkologie-dortmund.de/

Kontakt

Onkologin Sandra Ketzler
Onkologe Dr. med. Schulte

Gesprächs-/ Terminvereinbarungen: 0231 / 922-1856

Kliniksuche mit dem
Körperkompass

Körperkompass