Brust Zentrum

Hilfe für die Seele

Die Psychoonkologie ist eine Wissenschaft, die sich damit auseinandersetzt, wie unser Innenleben auf eine Krebserkrankung reagiert. In unserem Brustzentrum ist Psychoonkologie integriert in unser ganzheitliches Behandlungskonzept.

Ein Glücksgefühl wirkt sich positiv auf unser Immunsystem aus. Es lohnt daher ganz sicher, sich die Zeit zu nehmen, nach innen zu schauen. In einem geleiteten Gespräch geht dies gewinnbringender und einfacher.

Zusätzlich haben wir die Möglichkeit Ihnen Informationen und Fähigkeiten zu vermitteln über Entspannungstechniken, Problemlösung, Gedankenstopp und Angstbewältigung.

Falls Sie dieses wünschen, stehen auch autogenes Training und Hypnotherapie zur Verfügung. Der Einsatz von Alternativmedizin, wie z.B. Bachblüten bei seelischer Belastung oder Erschöpfung, hat sich als sehr hilfreich erwiesen.

Während des stationären Aufenthaltes wird Ihnen ein Gesprächsangebot gemacht.

Unser Team:
Team der Klinik für Psychiatrie/Psychotherapie
Schwester Karin Meininghaus, Breast Care Nurse

Wir bieten an:
• Täglicher Gesprächskontakt
• Psychoonkologisches Gespräch (Dauer ca. 50 Minuten)
• Entspannungstechniken
• Autogenes Training
• Angstbewältigungsstrategie
• Hypnotherapie
• Beratung bei Problemlösungen
• Geleitete Heilmeditation in verschiedenen Techniken (z.B. Symonton)
• Alternativmedizin (Bachblüten, Farbtherapie, Akupunktur)
• Offene Tür Gruppe

Karin Meininghaus
Breast Care Nurse
Tel.: 0231 922-1871
Deutschland beste Ausbildungsbetriebe
Deutschland beste Arbeitgeber
Home Innvationskraft
Home Unternehmerische Verantwortung
Top Karriere Chancen
Rhethmolohie
Top Mediziner - Bauchstraffung
Top Mediziner - Fettabsaugen
Top Mediziner - Kinderorthopädie
Top Mediziner - Copd und Lungenemphysem
Regionales Krankenhaus Nordrheinwestfalen
TOP Mediziner - Plastische Wiederherstellungschirurgie
Top Mediziner - Sportortopäie
KTQ-Zertifikat
Zertifikat seit 2019 audit berufundfamilie
QMKD-Zertifikat
KLiK GREEN
Partner der PKV 2020
Mitglied im Netzwerk Selbsthilfefreundlichkeit und Patientenorientierung im Gesundheitswesen