Abteilung für Multimodale Orthopädie, Rheumatologie, Rehabilitative Medizin und Verhaltensmedizin

Unser Konzept

Multimodale Medizin – mehr als Schmerztherapie

Unser bewährtes Diagnostik- und Behandlungskonzept, die Multimodale Medizin, stellt Sie als Patienten in den Mittelpunkt – von Anfang an. Bereits bei der Erhebung der Krankengeschichte und der eingehenden Aufnahmeuntersuchung berücksichtigen wir neben körperlichen Aspekten auch psychische Faktoren und Ihr soziales Umfeld. Nur so können wir als Ärzte und Therapeuten gemeinsam mit Ihnen die Ursachen der Krankheit klären und die Therapie individuell ausrichten.

Gemeinsam viel erreichen
Wer an chronischen Rückenschmerzen, Rheuma oder Fibromyalgie leidet, hat meist schon viele Therapien hinter sich – leider häufig ohne nachhaltigen Erfolg. Doch das Konzept der Multimodalen Medizin, das in unserer Abteilung gelebt wird, bietet umfassende Möglichkeiten. Bei uns arbeiten Ärzte und Therapeuten verschiedener Disziplinen Hand in Hand, um einen optimalen Therapieerfolg zu erzielen. Unsere langjährige Erfahrung zeigt: Eine umfassende Analyse Ihrer Krankengeschichte und Ihres Beschwerdebildes zu Beginn des stationären Aufenthaltes schafft die Basis für eine erfolgreiche multimodale Therapie, die sowohl klassische medizinische und physiotherapeutische Behandlungen als auch psychotherapeutische Verfahren beinhaltet.

Patienten sind Experten
Ganz wichtig: Als Betroffener sind Sie nicht nur Patient, sondern auch Experte für Ihre Beschwerden. Denn Sie selbst können am besten beurteilen, welche Behandlungen Ihnen wirklich helfen. Und viele Therapieverfahren können – und sollen - Sie nach fachkundiger Anleitung auch nach Ihrer Entlassung selbstständig anwenden. Nutzen Sie die Chance, im Rahmen Ihres stationären Aufenthaltes gemeinsam mit unseren Ärzten und Therapeuten herauszufinden, von welchen Therapien Sie besonders profitieren und wie Sie diese in Ihren Alltag integrieren können. So können Sie selbst viel dazu beitragen, einen nachhaltigen Therapieerfolg zu sichern.

Dr. med. Stephan Funcke
Dr. med. Stephan Funcke
Tel.: 0231 6188-331

Körperkompass
Focus Siegel Top Karriere Chancen KTQ Logo Qualität und ServiceNOMINIERT Beste Klinik-Website
Top