Klinik für Anästhesie und Operative Intensivmedizin

Leistungsspektrum

Moderne Anästhesie, das ist viel mehr als nur das Narkotisieren von Patienten während einer Operation. Aber es ist natürlich auch das. Ohne das Ausschalten von Schmerz und Stress sind operative Eingriffe heute nicht mehr denkbar.

Rund 3300 Anästhesien werden pro Jahr im Kamener Hellmig- Krankenhaus durchgeführt. Dabei kommen alle modernen Formen der Vollnarkose und der Regionalanästhesie (Betäubung einzelner Körperregionen) zum Einsatz - jeweils individuell dosiert und abgestimmt, schonend, verträglich und vor allem sicher.
Trotzdem haben viele Patienten Angst vor der Narkose - oft auch, weil sie nicht genau wissen, was mit ihnen während der Zeit geschieht, in der sie nicht bei Bewusstsein sind.

Um Ihnen diese Angst ein wenig zu nehmen, erläutern wir für Sie auf der folgenden Seite den Ablauf einer Operation bzw. Narkose.
Die Operative Intensivmedizin liegt gleichfalls im Aufgabenbereich der Anästhesie. Auf unserer interdisziplinären Intensivstation (mit insgesamt 9 Betten) werden Patienten mit gravierenden Grunderkrankungen, nach schweren Unfällen oder nach großen Operationen nach dem neuesten Stand der medizinischen Wissenschaft betreut. Bei aller notwendiger Apparatemedizin steht hier dennoch stets der Mensch im Mittelpunkt unseres Handelns - denn die moderne Intensivmedizin hat das erklärte Ziel, hoch entwickelte Technologien und den behutsamen, liebevollen Umgang mit dem kranken Menschen in Einklang zu bringen.

Weitere Informationen zur Intensivmedizin in unserem Hause erhalten Sie auf der folgenden Seite:
Dr. med. Ernst Noe
Dr. med. Ernst Noe
Tel.: 02307 149 - 216

Lebenslauf
Körperkompass