Abteilung für Sportmedizin

Konservative Gelenkbehandlung:

Ziel aller Maßnahme ist es, Schmerzzustände zu lindern, das Fortschreiten chronischer Verschleißprozesse zu hemmen und Operationen zu vermeiden bzw. einen künstlichen Gelenkersatz so lange wie möglich hinauszuzögern. Im Mittelpunkt der konservativen Gelenkbehandlung stehen Krankengymnastik und eine dosierte medizinische Trainingstherapie. Durch gezielten Muskelaufbau, Dehnung verkürzter und Entspannung verhärteter Muskelgruppen sowie Beweglichkeitsübungen wird der Körper angeregt, das erkrankte Gelenk wieder in ein stabiles Funktionsgleichgewicht zu bringen. Zusätzlich kann eine medikamentöse Infiltrationstherapie des betroffenen Gelenkes zur Anwendung kommen. Dafür setzen wir neben herkömmlichen Schmerzmitteln auch knorpelpflegende Substanzen wie Gelenkschmiere oder speziell aufbereitete Stoffe aus dem eigenen Blut ein.

Körperkompass
Focus Siegel Top Karriere Chancen KTQ Logo Qualität und ServiceNOMINIERT Beste Klinik-Website
Top