Abteilung für Sportmedizin

BG-Kompetenzzentrum:

Die Chirurgische Klink am Knappschaftskrankenhaus Dortmund ist am Verletzungsartenverfahren (VAV) der gesetzlichen Unfallversicherung beteiligt. Patienten der Unfallkassen und Berufsgenossenschaften werden bei Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten des Bewegungsapparates konservativ und operativ behandelt. Durch das am Haus angegliederte Sportmedizinische Institut Dortmund (SMIDO) können evtl. notwendige physiotherapeutische Behandlungsmaßnahmen oder eine erweiterte ambulante Physiotherapie (EAP) direkt am Haus erfolgen. So kann der Patient zügig wieder in das gewohnte Arbeitsleben zurückzukehren. Das berufsgenossenschaftliche Spektrum unserer Abteilung umfasst zudem Fallkonferenzen zur Erstellung eines individuellen Reha-Planes, eine Schuh- und Hilfsmittelversorgung, die Erstellung von Gutachten sowie die beratungsärztliche Tätigkeit für verschiedene Berufsgenossenschaften und den Landesverband West der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV).
Körperkompass
Focus Siegel Top Karriere Chancen KTQ Logo Qualität und ServiceNOMINIERT Beste Klinik-Website
Top