Alt Tag

Aktionstag Pflege

Pflegebedürftigkeit entsteht manchmal schleichend, manchmal auch plötzlich beschleunigt durch Krankheit oder Unfall. Auf Betroffene wie Partner und Familien kommen damit ganz neue Fragen zu. Wie organisiert man Hilfsmittel, wo findet man Unterstützung? Wie kann man selbst kompetent Pflege leisten? Antworten wollen gemeinsam das Klinikum Westfalen und die Akteure des PueD in Dortmund-Eving beim Aktionstag Pflege am Mittwoch, 4. November, ab 18.30 Uhr im Foyer des PueD, Deutsche Straße 7, geben.

Geht ein Krankenhausaufenthalt der Pflegebedürftigkeit daheim voraus, dann können schon im Krankenhaus erste Maßnahmen mit dem dortigen Sozialdienst organisiert werden, der zudem über vielfältige Hilfsmöglichkeiten informiert. Mit dem Projekt "Familiale Pflege" bietet das Klinikum Westfalen zudem während des Klinikaufenthaltes und danach Pflegeschulung für Angehörige an. Kommunale Pflegeberatung, ambulante Pflegedienste und Serviceleister wie Telefonnotruf und mobile Essensversorgung helfen zudem, den Alltag daheim zu erleichtern.