Aktuelles aus dem Klinikum

Leistungsdiagnostik als sinnvolle Trainingsunterstützung
MEDIZIN im PueD
Moderne medizinische Leistungsdiagnostik gehört im Profisport seit vielen Jahren zum effizienten Training. Doch auch im Amateurbereich gewinnt diese Form der Trainingsunterstützung an Bedeutung. Weiterlesen...
Leberaktionstag im Knappschaftskrankenhaus
MEDIZIN im PueD
Lebererkrankungen können jeden treffen – unabhängig von Alter, Herkunft oder Lebensweise. Zum 15. Deutschen Lebertag organisierte das Knappschaftskrankenhaus Dortmund einen Leberaktionstag mit Informationen, kostenlosen Untersuchungen und Gewinnmöglichkeiten.
Weiterlesen...
Diabetestag in der Klinik am Park
MEDIZIN im PueD
Am Vorabend des Weltdiabetestages 2014 präsentierte die Klinik für Diabetologie und Angiologie der Klinik am Park Lünen verschiedene Angebote für Patienten und Besucher. Im Eingangsbereich gab es kostenfreie Blutdruck-, Blutzucker- und Pulsmessungen. Außerdem informierte Chefarzt Dr. med. Marcus Rottmann die Besucher über die Zusammenhänge zwischen Diabetes & Schlaganfällen. Weiterlesen...
Der Darm braucht Aufmerksamkeit
MEDIZIN im PueD
"Müssen wir dem Darm mehr Aufmerksamkeit schenken?", lautete die Frage des Abends bei der Vortragsreihe Pulssschlag in Kamen. "Wir müssen", erklärte Bernd Weidmann, Ltd. Oberarzt am Hellmig-Krankenhaus und betonte, dass man die Entstehung von Darmkrebs durch Vorsorge und eine gesunde Lebensweise nahezu komplett verhindern kann. Weiterlesen...
Erfolgreiche Behandlung bei Wirbelsäulen- und Gelenkverschleiß
MEDIZIN im PueD
„Arthrose, also der Verschleiß der eigenen Gelenke, wird in einer alternden Bevölkerung an Bedeutung gewinnen". Mit diesen Worten eröffnete Dr. Willi Kretzmann, Chefarzt der Orthopädischen Klinik I der Klinik am Park Lünen, seinen Vortrag vor über 85 Besuchern im PueD in Eving. Weiterlesen...
Spiroergometriekurs der Klinik für Pneumologie
MEDIZIN im PueD
An theoretische und praktische Grundlagen der Spiroergometrie führte jetzt der Spiroergometriekurs der Klinik für Pneumologie am Knappschaftskrankenhaus Dortmund die Teilnehmer heran. Weiterlesen...
Symposium zum Gestationsdiabetes
MEDIZIN im PueD
Risikomanagement im Umgang mit Gestationsdiabetes stand im Fokus eines Symposiums, zu dem die Klinik für Gynäkologie am Knappschaftskrankenhaus Dortmund niedergelassene Fachärzte, Hebammen und jungen Mitarbeiter aus dem Krankenhaus eingeladen hatte. Weiterlesen...
Wiederbelebung von Säuglingen geübt
MEDIZIN im PueD
1,7 Millionen Kinder werden pro Jahr in Deutschland bei Unfällen verletzt - erschreckende Zahlen präsentierte Dr. Dieter Metzner, ärztlicher Leiter des Hellmig-Krankenhauses, beim Informationsabend in den Räumen der Familienbande. Dort bekamen Eltern ganz praktisch gezeigt, wie erste Hilfe geleistet werden kann bei Notfällen mit Kleinkindern oder Säuglingen. Weiterlesen...
Mediziner an Bohrmaschine und Säge
MEDIZIN im PueD
Beim Workshop Fußchirurgie der Klinik für Orthopädie des Knappschaftskrankenhauses Dortmund standen neben der Theorie ganz praktische Übungen auf der Tagesordnung. Weiterlesen...
Beim Schlaganfall kommt es aufs Tempo an
MEDIZIN im PueD
Jeden Tag erleiden in Deutschland rund 550 Menschen einen Schlaganfall. 200 bis 300 von ihnen sterben daran.  Beim Gesundheitsforum des Klinikums Westfalen warnte Dr. Clemens Dobis, Kommissarischer Leiter der Klinik für Neurologie im Knappschaftskrankenhaus Dortmund, eindringlich davor, den Schlaganfall zu verharmlosen. Weiterlesen...
Klinikum Westfalen schneidet gut ab beim neuen Klinikvergleich der Krankenversicherung AOK
MEDIZIN im PueD
Alle drei Häuser im Standortverbund, das Knappschaftskrankenhaus Dortmund, das Hellmig-Krankenhaus in Kamen und die Klinik am Park Lünen wurden speziell bei der Implantation von künstlichen Kniegelenken als überdurchschnittlich bewertet und erhielten damit die Topnote. Weiterlesen...
Externe Bewertung mit Top-Ergebnis
MEDIZIN im PueD
Patienten mit fortgeschrittenen Gelenkerkrankungen sind  im Knappschafts-Krankenhaus Dortmund in besten Händen. Vor einem Jahr trug der hohe Qualitätsstandard der Klinik die Zertifizierung als EndoProthetikZentrum der Maximalversorgung ein. Ein erstes Überprüfungsaudit bestätigte nun diese bis heute nur einmal in Dortmund und nur in geringer Zahl bundesweit vergebene höchste Zertifizierungsstufe. Weiterlesen...
Lob für erfolgreichen Weg für Kamener Klinik
MEDIZIN im PueD
Das Hellmig-Krankenhaus Kamen ist auf dem richtigen Weg, die hohe Qualität der Leistungen kontinuierlich noch weiter zu verbessern und sich an den individuellen Bedürfnissen der Patienten zu orientieren. Diese Bewertung erfuhr das Krankenhaus jetzt aus berufenem Mund durch Prof. Dr. Karl Friedrich Jakob, Vorstandsvorsitzender der Knappschaft-Bahn-See. Weiterlesen...
Reizdarmsyndrom - 12.000.000 Deutsche sind betroffen
MEDIZIN im PueD
„Das Reizdarmsyndrom (RDS) gehört zu den funktionellen Magen-Darm-Erkrankungen und ist charakterisiert durch Bauchschmerzen oder weitere Bauchbeschwerden, die mit Stuhlgangsveränderungen einhergehen“, erläuterte Dr. Rainer Walkenhorst, Chefarzt der Medizinischen Klinik I der Klinik am Park Lünen in der Vortragsreihe Abendsprechstunde vor über 60 interessierten Zuhörern. Weiterlesen...
"Krebs wird in Zukunft einen Teil seines Schreckens verlieren"
MEDIZIN im PueD
Krebs wird in Zukunft einen Teil seines Schreckens verlieren, ist Dr. Peter Ritter, Chefarzt für Onkologie am Hellmig-Krankenhaus überzeugt.
Schon heute könnten Krebsarten erfolgreich behandelt werden, gegen die die Medizin vor einigen Jahren noch über keinerlei wirksame Therapie verfügt habe, schilderte er bei einem Vortrag in der Veranstaltungsreihe Pulsschlag des Kamener Krankenhauses und der VHS. Weiterlesen...
Patientinnenseminar & Aktionstag zum Thema Brustkrebs
MEDIZIN im PueD
Im Oktober, dem weltweit offiziell anerkannten Brustkrebsmonat, wird das Klinikum-Westfalen Informationsmöglichkeiten schaffen und ein traditionelles Zeichen der Solidarität setzen für alle Betroffenen mit der Erkrankung Brustkrebs.  
Am Samstag, 25.10.2014, von 10-15 Uhr wird sich die Autorin Annette Rexrodt von Fircks gemeinsam mit dem zertifizierten Brustzentrum dem ganz besonderen Thema „Kinder krebserkrankter Mütter“ widmen. Weiterlesen...
Operationen an der Lunge im Knappschaftskrankenhaus Dortmund
„Die neue Klinik für Thoraxchirurgie am Knappschaftskrankenhaus bietet den Bürgerinnen und Bürgern in der Region das gesamte Spektrum der Eingriffe an der Lunge“, informierte Dr. Burkhard Thiel im Rahmen des Gesundheitsforums im Knappschaftskrankenhaus.
Aber nicht nur Patientinnen und Patienten aus der Region vertrauen auf den Chefarzt. Weiterlesen...
Enge Kooperation beim Thema Schmerz
MEDIZIN im PueD
Zu einem Bedside-Teaching-Projekt  lud Dr. Thomas Hofmann, Schmerzmediziner am Knappschaftskrankenhaus, niedergelassene Ärzte ein - mit sehr guter Resonanz. Er nahm sie im übertragenen Sinn mit ans Krankenbett, stellte Patienten vor und erörterte ganz konkrete Fallbeispiele. Weiterlesen...
Besuch vom Medical Center in New York
MEDIZIN im PueD
Prof. Dr. Rafael de la Hoz vom Mount Sinai Medical Center in New York besuchte die Radiologische Klinik des Knappschaftskrankenhauses Dortmund.
Er intereressierte sich für spezielle radiologische Referenzdarstellungen, die hier für weltweiten Einsatz entstehen. Weiterlesen...
Katastrophenübung im Kamener Krankenhaus
MEDIZIN im PueD
Rauch dringt aus dem Patientenzimmer im sechsten Stock des Hellmig-Krankenhauses, Schmerzensschreie ertönen. Rettungskräfte und Krankenhauspersonal kümmern sich um blutende Wunden und erschreckende Brandverletzungen - doch das grelle Rot ist nur aufgemalt, die Schmerzen nur gespielt.  Feuerwehr, DRK und Krankenhaus organisierten am Samstag eine große Katastrophenübung im Kamener Krankenhaus. Weiterlesen...
Bestnoten für das erste Krebszentrum des Landes
MEDIZIN im PueD
Die Qualitätsmaßstäbe der Fachzentren unter dem Dach des Krebszentrums des Klinikums Westfalen sind eine inzwischen seit Jahren gelebte Realität, so bescheinigen unabhängige Prüfer. Erneut stellten sich die Fachzentren im ersten Krebszentrum des Landes und das onkologische Zentrum insgesamt jetzt den Auditoren und ernteten durchweg sehr gute Ergebnisse Weiterlesen...
Preisgekröntes System verhindert Medikamentenchaos
MEDIZIN im PueD
Wenn unterschiedliche Ärzte einem Patienten ohne Informationsaustausch Medikamente verschreiben, können sich diese in der Wirkung abschwächen oder verstärken. Die mögliche Folge: Ungewollte Effekte können Patienten gefährden. Ein von der Knappschaft entwickeltes und mit Gesundheitspreisen prämiertes System soll genau das im Klinikum Westfalen verhindern. Weiterlesen...
Chefarzt Dr. Andreas Ludwig führt Fachklinik am Hellmig-Krankenhaus
MEDIZIN im PueD

Die ersten 100 Tage sind noch nicht ganz vorbei für Dr. Andreas Heinz Ludwig in seiner Funktion als neuer Chefarzt der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie im Hellmig-Krankenhaus Kamen.
Für die von ihm geleitete Klinik aber hat er schon ein klares Konzept gefunden. Im Fokus stehen eine individuelle Patientenorientierung sowie ein interdisziplinäres und interprofessionelles Miteinander im Team.

Weiterlesen...
Second-Hand-Markt im Knappschaftskrankenhaus
MEDIZIN im PueD
Nicht neu - aber günstig heißt das Motto des Second-Hand-Marktes am Samstag, 20. September, von 14 bis 16.30 Uhr im Knappschaftskrankenhaus Dortmund (Vortragssaal Ebene 1). Hier werden Schwangerschaftsbekleidung, Erstlingsausstattung, Kinderkleidung für Kinder bis 2 Jahren, Kinderwagen, Spielzeug und vieles mehr rund um das Kind angeboten. Weiterlesen...
Kräuter, Aromen und Klang als wirksame Alternative
MEDIZIN im PueD
Warum immer teure Medikamente verwenden? Oftmals helfen Kräuter aus dem eigenen Garten“, weiß Christiane Peter, leitende OP-Schwester in der Klinik am Park Lünen. Bei einem Vortrag im Pued in Eving informierte sie zum Thema „Selbsthilfe bei Schmerz“. Weiterlesen...
Landesgesundheitsministerin zu Gastim Knappschaftskrankenhaus Dortmund
Landesgesundheitsministerin zu Gastim Knappschaftskrankenhaus Dortmund
Mehr als 100 griechische Ärzte folgten Einladung zum Netzwerktreffen.
In Nordrhein-Westfalen leben und arbeiten mehr als 1000 griechische Ärztinnen und Ärzte. Die Bedeutung ihres Einsatzes im Nordrhein-westfälischen Gesundheitswesen unterstrich Landesgesundheitsministerin Barbara Steffens bei einem Besuch im Knappschaftskrankenhaus Dortmund. Weiterlesen...
Preisgekröntes System stoppt Medikamentenchaos
Preisgekröntes System stoppt Medikamentenchaos
Von unterschiedlichen Ärzten ohne Informationsaustausch einem Patienten verschriebene Medikamente können sich in der Wirkung abschwächen oder verstärken. Die mögliche Folge: Ungewollte Effekte können Patienten gefährden. Ein von der Knappschaft entwickeltes und mit einem bundesweiten Innovationspreis prämiertes System soll genau das am Hellmig-Krankenhaus ab sofort verhindern. Weiterlesen...
Eiswasserkampagne erfasst Kamen
Eiswasserkampagne erfasst Kamen
Die Eiswasser-Kampagne, im Original ALS-Icebucketchallenge, rollt auch durch Kamen. Inzwischen hat die Initiative zur Unterstützung von Menschen mit ALS, einer Erkrankung des motorischen Nervensystems, nach Prominenten in und außerhalb Deutschlands Betriebe in der Stadt erfasst.  Die Belegschaft der Kamener Zahnklinik "All Dente" duschte öffentlich eiskalt und nominierte dann die Mitarbeiter des Hellmig-Krankenhauses. Weiterlesen...
Pflegekräfte bestanden Examen
Ihr Examen legten jetzt künftige Pflegkräfte an der Klinik am Park Lünen und dem Hellmig-Krankenhaus Kamen zum Abschluss ihrer Ausbildung ab.
Ihr Examen legten jetzt künftige Pflegkräfte an der Klinik am Park Lünen und dem Hellmig-Krankenhaus Kamen zum Abschluss ihrer Ausbildung ab. Weiterlesen...
Pflegekräfte des Knappschaftskrankenhauses bestanden Examen
Pflegekräfte des Knappschaftskrankenhauses bestanden Examen
Ihr Examen bestanden zum Abschluss ihrer Ausbildung jetzt Pflegeschüler des Knappschaftskrankenhauses Dortmund. Die Auszubildenden konnten in den praktischen, schriftlichen und mündlichen Prüfungen unter Beweis stellen, dass sie sowohl über ein fundiertes Wissen, aber auch über umfangreiche Fähigkeiten verfügen, um pflegebedürftige Menschen in vielfältiger Weise zu unterstützen. Weiterlesen...
Im Zweifelsfall entscheide ich - Sicherung des eigenen Willen vor dem nahenden Tod bleibt ein zentrales Thema
MEDIZIN im PueD
Wer entscheidet für und über mich im Fall einer schweren Erkrankung? Diese Frage brennt vielen Dortmundern auf der Seele. 178 Besucher folgten der Einladung des Knappschaftskrankenhauses Dortmund zu einem Informationsabend über "Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht & Co.". Weiterlesen...
Berufsstart am Knappschaftskrankenhaus
MEDIZIN im PueD
29 junge Menschen absolvieren derzeit ihre ersten Schritte in eine berufliche Zukunft am Knappschaftskrankenhaus Dortmund. Weiterlesen...
Berufsstart an der Klinik am Park
MEDIZIN im PueD
13 junge Menschen absolvieren derzeit ihre ersten Schritte in eine berufliche Zukunft an der Klinik am Park Lünen. Weiterlesen...
Start ins Berufsleben am Hellmig-Krankenhaus
Start ins Berufsleben am Hellmig-Krankenhaus
15 junge Menschen starteten am 1. August im Hellmig-Krankenhaus in neue berufliche Perspektiven. Zwei von ihnen, Kira Miumske und Stefanie Swoboda, begannen eine Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten. 13 junge Frauen und Männer absolvieren nun ein Jahrespraktikum am Kamener Krankenhaus um sich auf einen medizinischen Beruf vorzubereiten. Weiterlesen...
Este Nurse Academy im Knappschaftskrankenhaus - Fachkräftefortbildung der Klinik für Pneumologie
MEDIZIN im PueD
Nurse Academy im Knappschaftskrankenhaus Dortmund besuchten Fachkräfte aus dem Gesundheitsbereich am Wochenende 4. und 5. Juli. Die erste derartige Fachkräfteschulung für das Gebiet der Pneumologie umfasste Vorträge und praktische Übungen. Weiterlesen...
Fotografierte StrandKunst weckt Urlaubsgefühle im Krankenhaus - Birgit Mölle-Weber stellt in Hellmig-Klinik aus
MEDIZIN im PueD
"StrandKunst" heißt die neue Ausstellung im Hellmig-Krankenhaus Kamen, die Urlaubsgefühle weckt. Die Fotokünstlerin Birgit Mölle-Weber stellt hier über den Sommer Impressionen von der Insel Helgoland aus. Weiterlesen...
Gesundheitsforum: Wenn die Pumpe streikt - neue Möglichkeiten der Kardiologie im Klinikum Westfalen
MEDIZIN im PueD
"Die moderne Kardiologie bietet hervorragende Antworten auf die meisten Erkrankungen der Herzkranzgefäße", verspricht der neue Chefarzt der Klinik für Kardiologie im Knappschaftskrankenhaus Dortmund, Prof. Dr. Thomas Buck. Er referierte in der Reihe Gesundheitsforum des Klinikums Westfalen zu den dort neu geschaffenen Angeboten rund um das Thema „Herz“. Weiterlesen...
Neue Station für Onkologie im Hellmig-Krankenhaus Kamen
Neue Station für Onkologie in Kamen
Ein spezielles Lichtkonzept, ein Aufenthaltsraum für Patienten und Angehörige, moderne Badezimmer und große Flachbild-Fernseher in jedem Zimmer, aber auch Ruhesessel für Angehörige - das alles gehört zur Ausstattung der Patientenzimmer auf der ganz neuen Station für Onkologie in Kamen. Weiterlesen...
Klinikum Westfalen veranstaltete ersten Kräuter-Gesundheitstag in der Klinik am Park
Klinkum Westfalen veranstaltet ersten Kräuter- u. Gesundheitstag in der Klinik am Park
Strahlender Sonnenschein begrüßte die Gäste am Samstag, 7. Juni, beim ersten Kräuter- und Gesundheitstag der Klinik am Park Lünen. Schon morgens um 11 Uhr erschienen die ersten neugierigen Besucher auf dem Parkgelände des Krankenhauses, auf dem es einiges zu entdecken gab. Weiterlesen...
Der chirurgische Blick durchs Schlüsselloch - Kerstin Pohl referierte in der Pulsschlag-Reihe im Hellmig-Krankenhaus
MEDIZIN im PueD
"Schlüsselloch-Chirurgie: Wer guckt wann wohin?", fragte Oberärztin Kerstin Pohl am Mittwochabend im Rahmen der Vortragsreihe Pulsschlag im Hellmig-Krankenhaus und lieferte die Antworten selbstverständlich gleich mit. Weiterlesen...
Fotos zeigen die Gesichter des Bergbaus - Ministerpräsidentin übernahm Schirmherrschaft über Ausstellung
Gesichter des Bergbaus im Knappschaftskrankenhaus Dortmund
In der Zeit vom 10.06. - 15.08.2014 zeigt das Knappschaftskrankenhaus Dortmund die Fotoausstellung „Gesichter des Bergbaus“ vom Fotokünstler Jürgen Post.
Die Menschen haben mit dem Bergbau die Region geprägt, aber der Bergbau hat auch die Menschen geprägt. Die Ausstellung „Gesichter des Bergbaus“ zeigt dies auf eindrucksvolle Art und Weise und mit ausdrucksstarken Bildern.
Weiterlesen...
Aktionstag gegen Schmerz im Knappschaftskrankenhaus Dortmund
MEDIZIN im PueD
Thema chronische Schmerzen betrifft in Deutschland über 13 Millionen Menschen und stand im Mittelpunkt des „Aktionstages gegen den Schmerz“ im Knappschaftskrankenhaus Dortmund am Dienstag, 3. Juni 2014. Weiterlesen...
Klinikum Westfalen aktiv bei der Gesunden Woche in Brackel - Knappschaftskrankenhaus bietet Schulungen und Vorträge
MEDIZIN im PueD
Ein grüner Apfel steht für „Die gesunde Woche am Hellweg“. Das Stadtbezirksmarketing Dortmund-Brackel veranstaltet mit zahlreichen Partnern diese Aktionswoche vom 22. bis 29. Juni. Das Knappschaftskrankenhaus wird mit mehreren Aktivitäten vertreten sein. Weiterlesen...
Rauchen schlimmer als Verkehr - Chefarzt des Knappschaftskrankenhauses mahnt am Nichtrauchertag
Kelbel
Den Weltnichtrauchertag nutzte Dr. Clemens Kelbel, Chefarzt der Klinik für Pneumologie am Knappschaftskrankenhaus für eindringliche Mahnungen. Beim Gesundheitsforum im Klinikum Westfalen betonte er den Zusammenhang zwischen Rauchen und Lungenerkrankungen. Weiterlesen...
Neuer Kardiologe stellt sich im PueD vor - Prof. Buck referiert in der Vortragreihe des Klinikums Westfalen
Prof. Buck referiert in der Vortragreihe des Klinikums Westfalen
Das Klinikum Westfalen hat jetzt am Knappschaftskrankenhaus Dortmund ein Herzkatheterlabor in Betrieb genommen. Der Chefarzt der im April gestarteten Klinik für Kardiologie, Prof. Dr. Thomas Buck, wird die Möglichkeiten dieser Klinik und des neuen Labors im Rahmen der Veranstaltungsreihe im PueD Eving, Deutsche Straße 4, am Mittwoch, 4. Juni, ab 17 Uhr im PueD Eving vorstellen. Weiterlesen...
„Wir wollen nicht schlechter sein als die Besten in der Welt“ Abendsprechstunde in der Klinik am Park Lünen
MEDIZIN im PueD
Der Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie, Schmerztherapie und Intensivmedizin, Dr. Holger Sauer, erläuterte sein Konzept der „Angstfreien OP“ am 15. Mai im Rahmen der Abendsprechstunde in der Klink am Park. Es sei Ihm und seinem Team wichtig, den Patienten und Patientinnen die Ängste vor Krankenhäusern, Keimen, Ärzten und Operationen zu nehmen, so der Chefarzt. Weiterlesen...
Neues Herzkatheterlabor am Knappschaftskrankenhaus in Betrieb genommen
Neues Herzkatheterlabor am Knappschaftskrankenhaus in Betrieb genommen
Das Klinikum Westfalen hat jetzt am Knappschaftskrankenhaus Dortmund ein neues Herzkatheterlabor in Betrieb genommen. Damit trägt die im April gestartete Klinik für Kardiologie unter der Leitung von Chefarzt Prof. Dr. Thomas Buck dazu bei, zukünftig Engpässe bei der Versorgung von Patienten zu reduzieren. Weiterlesen...
Klinik am Park Lünen unterstützt örtlichen Fußballverein
MEDIZIN im PueD
Aller Anfang ist schwer. Diese Weisheit gilt auch für neu gegründete Fußballvereine. Einer dieser Vereine ist der FC Brambauer aus Lünen. Zu den Herausforderungen gehören der Aufbau eines Teams und die Bereitstellung von Ausrüstung und finanziellen Mitteln. Weiterlesen...
Lebensstil beeinflusst Bluthochdruck - Dr. Dieckmann referierte in der Pulsschlagreihe
MEDIZIN im PueD
Dass der Körper Bluthochdruck nicht durch Warnhinweise signalisiert, sei ein Konstruktionsfehler in einer sonst gelungenen Schöpfung, so Dr. Hermann-Josef Dieckmann, Chefarzt am Hellmig-Krankenhaus. Im Rahmen der Vortragsreihe Pulsschlag von VHS und Klinikum Westfalen warnte er vor den Folgen, die daraus entstehen können: Acht Millionen Menschen sterben weltweit jährlich in Folge von Bluthochdruck. Weiterlesen...
Klinik unterstützt pflegende Angehörige - Training am Krankenbett mit Tipps und Tricks
MEDIZIN im PueD
Pflegebedürftig zu sein, ändert das ganze Leben - oft auch das von Angehörigen. Verena Müller (Name geändert) bricht gerade eine jahrelange berufliche Existenz in Spanien ab, um ihre Mutter daheim zu pflegen. Hilfe sucht sie dafür in einem Pflegekurs an der Klinik am Park Lünen. Weiterlesen...
Nickerchen stört den Schlaf - Schlafmediziner Dr. Kelbel zu Gast in Begegnungsstätte Eving
MEDIZIN im PueD
18 Stunden täglich schläft ein Säugling, fünf bis sieben Stunden dagegen reichen einem 70-Jährigen. Schlaf sei ein komplexes Thema, erläuterte Dr. Clemens Kelbel, Chefarzt für Pneumologie, Intensivmedizin und Schlafmedizin am Knappschaftskrankenhaus. Weiterlesen...
Bilder, die Menschen Freude machen - Renate Eichmann stellt in der Galerie des Hellmig-Krankenhauses aus
MEDIZIN im PueD
Mit ihren Bildern möchte sie anderen Menschen Freude bereiten -  und das gelingt der Hobbykünstlerin Renate Eichmann aufs Trefflichste. Ihre meist farbenprächtigen Werke laden zum Träumen ein und zum genauen Hinsehen. Das Hellmig-Krankenhaus Kamen zeigt jetzt einen aktuellen Auszug ihrer Arbeit. Weiterlesen...
Viele Erstspender folgten Aufruf - Blutspendeaktionstag von Stadt Kamen und Hellmig-Krankenhaus
MEDIZIN im PueD
Blut zu spenden rettet Leben, so das DRK. 69 Lebensretter produzierte der Blutspendetag von Stadt Kamen und Klinikum Westfalen am Mittwoch im Hellmig-Krankenhaus. Heidi Deppe vom DRK zeigte sich besonders begeistert darüber, dass elf Erstspender dem Aufruf folgten und dazu viele ehemalige Blutspender, die zuvor eine lange Pause eingelegt hatten. Weiterlesen...
Aktionstage im Juni - Knappschaftskrankenhaus unterstützt die "Gesunde Woche am Hellweg"
MEDIZIN im PueD
Ein grüner Apfel steht für „Die gesunde Woche am Hellweg“. Das Stadtbezirksmarketing Dortmund-Brackel veranstaltet mit zahlreichen Partnern diese Aktionswoche vom 22. bis 29. Juni. Das Knappschaftskrankenhaus wird mit mehreren Aktivitäten vertreten sein. Weiterlesen...
Klinik am Park zertifiziert - Hohes Lob für Wundkompetenz
Klinik am Park zertifiziert
Höchstes Lob erntet die Klinik am Park Lünen für ihr Wundmanagement. Das seit 2008 zertifizierte Wundkompetenzzentrum des Krankenhauses stellte sich erneut der externen Prüfung. Weiterlesen...
Sozialdienst hilft bei Pflegebedürftigkeit - Pflegetrainerinnen berieten Betroffene bei der Familienbande Kamen
MEDIZIN im PueD
Pflegebedürftigkeit kommt oft plötzlich - auch für Angehörige Betroffener. Kompetenter Rat und der Aufbau eines privaten Netzwerkes sind unverzichtbar, um pflegende Angehörige zu entlasten und zu unterstützen, so Cornelia Winter und Anke Spletter vom Sozialdienst des Hellmig-Krankenhauses. Im Cafe der Familienbande standen sie jetzt Betroffenen Rede und Antwort. Weiterlesen...
Neuer Kurs an der Klinik am Park Lünen
Neuer Kurs an der Klinik am Park Lünen
"45 Prozent aller Pflegebedürftigen werden von Angehörigen versorgt", so Bettina Bettenbrock. Die Mitarbeiterin des Klinikums Westfalen ist ausgebildete Pflegetrainerin. Sie will in einem neuen Kurs ab dem 17. April an der Klinik am Park Lünen Angehörige mit vielen praktischen Tipps für den Alltag unterstützen in ihrem familiären Einsatz. Aktuell sind noch Plätze frei. Weiterlesen...
Neue Kardiologie am Standort Dortmund - Prof. Buck trat Chefarztstelle an
Prof. Buck Kardiologie
Seit dem 1. April ist Prof. Dr. Thomas Buck neuer Chefarzt für Kardiologie am Knappschaftskrankenhaus Dortmund. Das Klinikum Westfalen baut mit der Schaffung einer eigenen Fachklinik das kardiologische Leistungsangebot am Standort Dortmund aus. Weiterlesen...
Klinikum Westfalen setzt Standards - Radiologische Vergleichsbilder im weltweiten Einsatz
Radiologie
Das Klinikum Westfalen setzt internationale Standards bei der radiologischen Beurteilung von Pneumokoniose - im Ruhrgebiet besser als Staublunge bekannt - und weiteren Lungenerkrankungen. Referenzfilme aus dem Knappschaftskrankenhaus Dortmund werden weltweit auch zur Beurteilung von Asbesterkrankungen genutzt. Weiterlesen...
Patienten haben die Wahl - Klinikum Westfalen etabliert neues Speisenkonzept
Verteilerkueche
Gesund essen, leckere und vielfältige Speisen genießen können - all das will das Klinikum Westfalen künftig in neuer Weise an seinen drei Krankenhausstandorten in Dortmund, Lünen und Kamen garantieren. Die Umstellung der Speisenversorgung auf ein modernes System und eine Millioneninvestition erlauben  Patienten ab heute die tägliche Auswahl aus 22 Gerichten. Weiterlesen...
Kampf dem Schmerz - Klinikum Westfalen setzt wegweisendes Konzept um
Kampf dem Schmerz - Klinikum Westfalen setzt wegweisendes Konzept um
Im Klinikum Westfalen wird dem Schmerz seit Jahren der Kampf angesagt. Das konsequente Schmerztherapiekonzept im Knappschaftskrankenhaus Dortmund wurde jetzt quer durch alle Fachabteilungen inklusive der Intensivstation durch ein besonderes Gütesiegel erneut bestätigt. Weiterlesen...
Umfassender Kampf gegen multiresistente Keime (MRSA) - Klinikum Westfalen screent jeden Patienten
Umfassender Kampf gegen multiresistente Keime
Die Diskussion um Keime und Hygiene in Krankenhäusern hält weiter an. Eine Vorreiterrolle bei der Bekämpfung multiresistenter Keime übernimmt das Klinikum Westfalen: Ab sofort wird jeder Patient im Knappschaftskrankenhaus Dortmund einem sogenannten Screening unterzogen. Weiterlesen...
Eine Sache des Herzens - Neue Kardiologie am Knappschaftskranken-haus Dortmund
Neue Kardiologie am Knappschaftskrankenhaus
Am 1. April ist es soweit: Prof. Dr. Thomas Buck wird als neuer Chefarzt der Kardiologie seinen Dienst aufnehmen. Und wenn alles wie geplant läuft, wird auch bereits vier Wochen später im Knappschaftskrankenhaus Dortmund das neue Herzkatheterlabor in Betrieb gehen. Weiterlesen...
Was nicht passt, wird passend gemacht - Ranova installiert erstmals MRT am Hellmig-Krankenhaus
Ranova installiert erstmals MRT am Hellmig-Krankenhaus
"Was nicht passt, wird passend gemacht" - heißt es in einem regionalen Filmhit. Hier passte alles: Der vier Tonnen schwere Magnetresonanz- tomograph (MRT) schwebte und rollte exakt nach Plan hinein ins Hellmig-Krankenhaus Kamen. Perfekte Vorbereitung und enge Zusammenarbeit zwischen Radiologie-Praxis, Krankenhaus und beteiligten Spezialfirmen machte das möglich. Weiterlesen...
Dialysekapazität verdoppelt - Praxiserweiterung am Knappschaftskrankenhaus
Dialysekapazität verdoppelt - Praxiserweiterung am Knappschaftskrankenhaus
Ein starkes Angebot für Dialysepatienten und Menschen mit Nierenerkrankungen unterbreiten die Praxis für Dialyse und Nephrologie am Knappschaftskrankenhaus und das Klinikum Westfalen. In neuen Räumen im Medizinischen Zentrum am Knappschaftskrankenhaus stehen ab sofort zehn Dialyseplätze und eine nephrologische Ambulanz zur Verfügung. Weiterlesen...
Klinikum Westfalen stellt OP-Besteck für Srebrenica zur Verfügung
Klinikum Westfalen stellt OP-Besteck für Srebrenica zur Verfügung
An die Toten des Bürgerkriegs-Massakers von Srebrenica erinnert sich mancher, die Lebenden dort aber seien verges-sen, mahnt der Dortmunder Journalist Dirk Planert. Mit Un-terstützung des Klinikums Westfalen will er in diesem Jahr pünktlich ein spezielles Weihnachtsgeschenk im ehemaligen Jugoslawien ausliefern. Weiterlesen...
Rettungsmedaille für Krankenpfleger/innen der Klinik am Park
Rettungsmedaille für die Kranken-schwestern Jasmin Aschoff aus Dort-mund und Mukaddes Kaya aus Walt-rop sowie für die Pfleger Martin Banna, Tobias Bornstein, Sebastian Fuchs und Benjamin Stradtmann, aus Lünen
Am 27. April 2012 versah Schwester Mukaddes Kaya Nachtdienst in der Klinik am Park in Lünen. Gegen Mitternacht wurde die Stille auf der Station jäh durch den schrillen Ton eines Brandmelders unterbrochen. Mit einer beherzten Reaktion rettete die Krankenschwester gemeinsam mit weiteren Mitarbeitern Patienten aus dem Gefahrenbereich. Dafür wurden sie jetzt mit der Rettungsmedaille des Landes ausgezeichnet. Weiterlesen...
Folgeeerkrankungen bei Diabetes vorbeugen
Klinik am Park bietet Betroffenen breites Unterstützungspaket
Mehr als sechs Millionen Menschen in Deutschland sind nach aktuellen Schätzungen an Diabetes Mellitus erkrankt, bei mehr als 30000 von ihnen wird jährlich eine Amputation vorgenommen. Erschreckende Zahlen nannte Dr. Marcus Rottmann, Chefarzt der Klinik am Park Lünen, in seinem Vortrag zum Weltdiabetestag. Weiterlesen...
Schlafverhalten zertifiziert testen
Schlafverhalten zertifiziert testen
Das Schlaflabor des Knappschaftskrankenhauses Dortmund wurde jetzt ein weiteres Mal zertifiziert. Das Protokoll der Prüfer vermerkt: "Insgesamt gut nachvollziehbare Diagnostik, Behandlung und Dokumentation". Weiterlesen...
Neue Patientenarmbänder erhöhen Sicherheit im Hellmig-Krankenhaus
Neue Patientenarmbänder erhöhen Sicherheit im Hellmig-Krankenhaus
Mit der Einführung von Patientenarmbändern erhöht das Klinikum Westfalen die Sicherheit für Patienten im Hellmig-Krankenhaus. Weiterlesen...
Rasante Fahrt auf der Nordschleife des Nürburgrings sorgt für Ablenkung im Operationssaal!
Rasante Fahrt auf der Nordschleife des Nürburgrings sorgt für Ablenkung im Operationssaal!
Chefarzt Dr. Holger Sauer engagiert sich in der Lünener "Klinik am Park" des Klinikums Westfalen für die angstfreie OP. Ab sofort gehört dazu u.a. ein speziell hierfür gedrehter Film aus dem Cockpit eines Porsche, den Patienten während chirurgischer Eingriffe mit nur regionaler Betäubung per Videobrille sehen... Weiterlesen...
Storchentaxi für werdende Mütter
Storchentaxi für werdende Mütter
Der Storch bringt der Legende nach die Babys. Das neue Storchentaxi des Klinikums Westfalen hilft schon vor der Geburt. Werdende Mütter aus Kamen und Umgebung können es nutzen, um sich kostenlos zur Geburt ins Knappschaftskrankenhaus Dortmund bringen zu lassen. Weiterlesen...
Klinik für Urologie zählt zu den deutschen Topkliniken für die Behandlung des Prostatakarzinoms
Klinik für Urologie zählt zu den deutschen Topkliniken für die Behandlung des Prostatakarzinoms

Hohe Qualität und Kompetenz zeichnen die Klinik für Urologie und das Prostatazentrum am Knappschaftskrankenhaus Dortmund aus. Das bescheinigt der Abteilung von Chefarzt Dr. Stefan Orth nun auch das aktuelle Krankenhaus-Ranking 2013 der Zeitschrift Focus.

Weiterlesen...
Was ist Adipositas und wie kann man sie behandeln?
MEDIZIN im PueD
Wenn die Pfunde zur Last werden, Folgeerkrankungen drohen und das Thema Essen mehr Qual als Genuss ist - dann stimmt etwas nicht.
Starkes Übergewicht schränkt das Alltagsleben ein und belastet immer mehr Menschen. Weiterlesen...
Klaus-Peter Wolter
Klaus-Peter Wolter
Tel.: 0231 922-1904