Alt Tag

Besuch vom Medical Center in New York

Radiologische Referenzdarstellungen des Knappschaftskrankenhauses weltweit im Einsatz

Prof. Dr. Rafael de la Hoz vom Mount Sinai Medical Center in New York besuchte die Radiologische Klinik des Knappschaftskrankenhauses Dortmund. Er intereressierte sich für spezielle radiologische Referenzdarstellungen, die hier für weltweiten Einsatz entstehen. Entsprechende Aufnahmen dienen als Vergleichsobjekte der Klassifizierung von Befunden.

Prof. Dr. Rafael de la Hoz ließ sich die Produktion der Staublungenreferenzfilme für digital erstellte Thoraxübersichtsaufnahmen und für sogenannte LowDoseVolumen-Computertomographien (Untersuchung mit möglichst niedriger Strahlendosis mit CT) der Lunge bei Silikose und Asbestose erläutern.

Darüber hinaus machte er sich anhand von Sammlungsfällen intensiv mit der Klassifikation und der Einstufung der Staublungenerkrankungen vertraut. Der Besuch ist Ergebnis des internationalen Einsatzes der Fachklinik unter der Leitung von PD Dr. Jens Rodenwaldt und von Dr. Kurt Hering als beratendem Facharzt für die Belange der Staublungenerkrankten.