• Unfall- und Wiederherstellungschirurgie am Hellmig-Krankenhaus Kamen. Hier: Chefarzt Dr. Metzner

Aus-, Fort- und Weiterbildung

Fachbereich Chirurgie

Chirurgie (am Knappschaftskrankenhaus Dortmund)

Ärzteinfo

Die Chirurgische Klinik bietet ein umfangreiches Weiterbildungsspektrum. So besitzt Chefarzt Prof. Dr. med. K.-H. Bauer folgende Weiterbildungsbefugnisse der Ärztekammer Westfalen-Lippe gemäß der Weiterbildungsordnung (WBO) von 1992:

  • 60 Monate Allgemeinchirurgie (Gebietsbezeichnung)
  • 24 Monate Basisweiterbildung Chirurgie
  • 48 Monate Allgemeine Chirurgie
  • 48 Monate komplette Viszeralchirurgie

darüber hinaus:

  • 24 Monate spezielle Viszeralchirurgie (Schwerpunktsbezeichnung)
  • 24 Monate Unfallchirurgie (Schwerpunktsbezeichnung)
  • 24 Monate spezielle Unfallchirurgie
  • 36 Monate Traumachirurgie (Schwerpunktsbezeichnung)
  • 12 Monate Sportmedizin (Schwerpunktsbezeichnung)

Nach der neuen Weiterbildungsordnung von 2005 erfolgt die Ausbildung für die chirurgischen Fächer nach den Kriterien des

  • Common Trunk

Beantragt ist die Weiterbildungsbefugnis für

  • Viszeralchirurgie
  • Spezielle Viszeralchirurgie
  • Allgemeinchirurgie
  • Spezielle Unfallchirurgie

In Kooperation mit der hiesigen Klinik für Orthopädie (Chefarzt Dr. med. U. Klapper) besteht ein Rotationssystem gemäß der WBO von 2005 zum Erwerb des Facharztes für

  • Orthopädie und Unfallchirurgie

Veranstaltungen / Fortbildungen

In ihrer Rolle als Zentrum für minimalinvasive Chirurgie (MIC) sowie als wesentlicher Bestandteil des zertifizierten Darmzentrums Dortmund bietet die Chirurgische Klinik regelmäßig Fortbildungen für Ärzte an:

  • Hernientage
  • Theorie und OP-Demonstrationen zur minimalinvasiven  Hernienchirurgie
  • TME-Workshops
  • Theorie und live-Übertragung aus dem OP zum Konzept der totalen mesorektalen Exzision nach Prof. Heald
  • MIC-Workshops
  •  Praktische Übungen zur MIC am Trainingsmodell (POP) in Kleingruppen

Nähere Informationen zum gesamten Fortbildungsangebot sowie zu den aktuellen Terminen, Kursprogrammen und Anmeldeformalitäten erhalten Sie im Chefarztsekretariat der Klinik für Chirurgie (am Knappschaftskrankenhaus Dortmund):

Frau Manuela Matzker
Tel.: 0231 / 922-1101
Fax: 0231 / 922-1109
E-Mail


Weitere Informationen

Notarztdienst
Am Knappschaftskrankenhaus Dortmund ist ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF) stationiert. Die Besetzung erfolgt durch Ärztinnen und Ärzte aus den Kliniken für Anästhesie, Chirurgie und Innere Medizin.

Nähere Informationen finden Sie im Internet unter www.notarzt-dortmund.de


Akademisches Lehrkrankenhaus
Das Dortmund wurde zum Akademischen Lehrkrankenhaus der Ruhr-Universität Bochum ernannt.

In der Chirurgischen Klinik erfolgt daher regelmäßig die theoretische und praktische Ausbildung von Studenten im Praktischen Jahr.

Ruhruni Bochum Logo

 

Unfall- und Wiederherstellungschirurgie (am Hellmig-Krankenhaus Kamen)

Aus- und Weiterbildung

Die Aus- und Weiterbildung in unserer Klinik stellt einen wichtigen Schwerpunkt dar. Neben regelmäßiger interner Weiterbildung in Zusammenarbeit mit der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie besteht die Möglichkeit zur externen Weiterbildung durch Teilnahme an Fortbildungen und Kongressen.

Unsere Klinik verfügt über eine Weiterbildungsermächtigung für zwei Jahre im Fach Orthopädie und Unfallchirurgie, Spezielle Unfallchirurgie sowie über die volle Weiterbildung Commontrunk  in Zusammenarbeit mit der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Thoraxchirurgie. Außerdem besteht die Weiterbildungsbefugnis zur Zusatzbezeichnung Handchirurgie für 18 Monate.

Aufgrund der hohen Anzahl an operativen Eingriffen besteht die Möglichkeit der selbständigen Durchführung operativer Methoden im Verlaufe der Ausbildung.

Ihre persönlichen Fragen können Sie gern an Carmen Rehnig, Chefarztsekretärin der Chirurgischen Kliniken richten.